21.07.2018 | 05:00:00 | ID: 25612 | Ressort: Umwelt | Klima

Wettervorhersage für Deutschland vom 20.07.2018

Offenbach (agrar-PR) - Am Sonntag wechselnd, nach Süden und Osten zu teils stark bewölkt und schauerartige, anfangs gewittriger Regen, an den Alpen Starkregengefahr; Unwetter nicht ausgeschlossen.
Im Norden und Westen mehr Sonne und meist trocken. Temperaturhöchstwerte 22 bis 28 Grad. Überwiegend schwacher, an der See und im Osten teils auch mäßiger Wind um Nord. In der Nacht zum Montag im Osten und Süden bei dichter Bewölkung weiterer schauerartiger Regen. Im Norden und Westen Wolkenauflockerungen. Temperaturminima 17 bis 10 Grad.

Am Montag zu den Ostalpen hin noch Regen, sonst heiter bis wolkig, im Nordwesten mehr Wolken, aber trocken. Höchstwerte 23 bis 29 Grad, am östlichen Alpenrand kaum 20 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest. In der Nacht zum Dienstag im Norden und Nordwesten bewölkt, aber kaum Regen. Sonst meist klar. Abkühlung auf 18 bis 12 Grad.

Von Dienstag bis Donnerstag viel Sonne, im Norden und in der Mitte zum Teil auch wolkig. Ab der Wochenmitte etwas zunehmende Gewitterneigung. Erneut wärmer, Temperaturanstieg auf 27 bis 33, unmittelbar an der See und im Bergland auf 22 bis 26 Grad. Meist schwacher Wind aus nördlichen Richtungen. In den Nächten gering bewölkt oder klar. Tiefsttemperaturen 19 bis 13 Grad, in größeren Städten kaum unter 20 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 27.07.2018 bis Sonntag, 29.07.2018

Weiterhin sommerlich. Vor allem über dem Bergland sowie in Süddeutschland einzelne und zum Teil heftige Gewitter, Unwetter nicht ausgeschlossen. Im weitaus größten Teil Deutschlands Andauer der extremen Trockenheit. Temperaturen wenig geändert.

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Agrarwetter oder Profiwetter.

© Deutscher Wetterdienst
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.