01.06.2022 | 11:04:00 | ID: 33237 | Ressort: Landwirtschaft | Beruf & Bildung

Neuer BZL-Unterrichtsbaustein: „Regenwald und Rinderhaltung: Futtermittelimporte im Fokus“

Bonn (agrar-PR) - Passend zur Bildungsmesse „didacta“ bietet das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) neues interaktives Bildungsmaterial an. Der Unterrichtsbaustein für die Jahrgangsstufen 9 bis 11 richtet sich an Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen. Er thematisiert die Soja-Futtermittelimporte aus Südamerika und lässt sich schnell in den Unterricht integrieren.
Über eine Karikatur zum Thema Futtermittelimporte und Rinderhaltung schlägt der Unterrichtsbaustein den Bogen zur Auswertung von Grafiken, Texten und Tabellen. Des Weiteren liefert er Denkanstöße, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv beschäftigen, bevor sie wiederum ihre erarbeiteten Erkenntnisse in einer eigenen Karikatur darstellen. Dieser Baustein ist so konzipiert, dass er in den Fächern Erdkunde und Sozialkunde im Anschluss an Lernfelder, die sich mit der wirtschaftlichen und ökologischen Situation von Mittel- und Südamerika befassen, eingesetzt werden kann.

Mit dem BZL über Landwirtschaft lernen
Neben kostenlosen Unterrichtsbausteinen gibt es außerdem Pocket-Hefte als Schülermaterial, beispielsweise zu den Themen Tierwohl, Trockenheit und Bodenfruchtbarkeit. Alle Unterrichtsmaterialien können unter www.ble-medienservice.de in der Rubrik Landwirtschaft – Bildung als PDF heruntergeladen oder als Printversion bestellt werden. Für tiefergehende Recherchen bietet das BZL, das in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) angesiedelt ist, verständlich aufbereitete Hintergrundartikel auf www.landwirtschaft.de.

Übrigens: Auf der Bildungsmesse „didacta“ vom 7. bis 11. Juni 2022 in Köln können sich Berufsausbildende, Lehr- und Beratungskräfte am Gemeinschaftsstand der i.m.a (information.medien.agrar) über das BZL-Angebot in Halle 7.1, Stand B-119-A-100, informieren.

www.ble-medienservice.de/0080/regenwald-und-rinderhaltung-futtermittelimporte-im
-fokus-unterrichtsbaustein-fuer-die-jahrgangsstufen-9-bis-11
Pressekontakt
Herr Tassilo v. Leoprechting
Telefon: 0228-6845-3080
Fax: 030-18106845-3040
E-Mail: presse@ble.de
Pressemeldung Download: 
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  6845-3080
E-Mail:  presse@ble.de
Web:  www.ble.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.