14.08.2019 | 14:32:00 | ID: 27717 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Für Jung und Alt: Siku-Control macht Landwirtschaft im Maßstab 1:32 möglich - LandTageNord 2019

Wüsting, Hude, Deutschland (agrar-PR) - LandTageNord 2019
Landwirtschaft auf vielfältigste Art und Weise erleben, können die Besucherinnen und Besucher der LandTageNord in Wüsting vom 23. bis zum 26. August. Das gilt für neueste Landmaschinentechnik und Anbau-Formen, Versuche, Tierschauen und mehr. Aber auch für die breite Masse lohnt sich der Besuch der Erleb-Was-Messe. Ein Höhepunkt und Treffpunkt dürfte die „Siku Control“-Anlage sein. Anlagen-Betreiber Gerd Mohr aus Bargenstedt in Schleswig-Holstein baut im Gewerbezelt auf einer Fläche von mehr als 40 Quadratmeter eine Anlage auf, die dem großen und kleinen Messegast faszinieren wird. Detail- und maßstabsgetreu im Maßstab 1:32 kann mit den Siku-Fahrzeugen per Fernbedienung die Arbeit in der Landwirtschaft nachgespielt werden.

Dafür bringt Gerd Mohr 15 seiner insgesamt 200 Fahrzeuge mit nach Wüsting. Seit 15 Jahren erweitert der Mann aus dem hohen Norden seine Anlage. Für die Messe hat er moderne Modelle ausgewählt, die an allen vier Tagen bei den LandTagenNord zu sehen und zu fahren sein werden.

Natürlich können Ackerflächen mit Traktoren, als Gespann oder ohne Anhänger, und mit Mähdreschern befahren werden.  Allein die Ackerflächen haben eine Grundfläche von sieben mal sieben Metern. Zehn bis zwölf Fahrzeuge können gleichzeitig „beackern“.  Mitgebracht werden dürfen aber auch eigene fernsteuerbare Siku-Modelle, die Zuhause im Schrank ihr Dasein fristen und bei den LandTagenNord einmal so richtig ausgefahren werden können.  Allerdings mehr als zehn Modell können nicht zeitgleich unterwegs sein. Die Funktechnik muss es auch hergeben.

Das Benutzen der Anlage ist übrigens im Eintrittspreis schon enthalten.

Aus Erfahrung weiß Gerd Mohr, dass nicht nur Kinder ihren Spaß an den Mini-Traktoren haben. Gerade auch erwachsene Modellfans stehen immer wieder vor der Anlage von Gerd Mohr. Und die habe dann auch mal den Wunsch, ein Oldtimer-Modell im Nachbau zu fahren. Das kann dann ein Lanz Bulldog sein oder andere Schnauferle.

Pressekontakt
Frau Ulrike Hartmann
Telefon: 04484/92014
Fax: 04484/920420
E-Mail: hartmann@landtagenord.de
Pressemeldung Download: 
Land-Tage GmbH
Land-Tage GmbH
Auf der Striepe 9
27798 Wüsting
Deutschland
Telefon:  +49  04484  92040
Fax:  +49  04484  92020
E-Mail:  info@landtagenord.de
Web:  www.landtagenord.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.