14.04.2016 | 18:05:00 | ID: 22170 | Ressort: Umwelt | Veranstaltungen

„Thüringer Bienenfreunde 2016“ gesucht

Erfurt (agrar-PR) - Engagierte Bienenschützer werden in diesem Jahr bei den „Grünen Tagen“ ausgezeichnet.

„Jeder kann zum Bienen-Retter werden“, sagt Thüringens Landwirtschaftsministerin Birgit Keller heute zum Auftakt der Aktion. „Denn dazu braucht es gar nicht viel: Insektenhotels im Garten oder blühende Pflanzen auf dem Balkon bieten den bestäubenden Insekten Lebensraum. Deswegen ermuntere ich alle Thüringerinnen und Thüringer, sich an der Aktion zu beteiligen und Bienenfreunde zu werden. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt“, so die Ministerin weiter.

Honigbienen bestäuben mehr als drei Viertel aller Wild- und Kulturpflanzenarten. Deswegen ist der Schutz aller  bestäubenden Insekten von großer Bedeutung.

Auch in diesem Jahr zeichnet das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft Thüringerinnen und Thüringer aus, die sich für die Bienen einsetzen. Nicht nur Privatpersonen sind aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen – Unternehmen, Kommunen und Institutionen sind ebenso eingeladen, dem Aufruf zu folgen.

Die Möglichkeiten zur Unterstützung der Insekten sind verschieden. Ihnen ist bereits geholfen, wenn bewirtschaftete Flächen erst nach dem Abblühen der Pflanzen gemäht werden. Oder wenn möglichst einheimische Bäume, Sträucher und Blumen gepflanzt und die Flächen ohne Herbizide, Insektizide oder andere chemische Mittel bearbeitet werden.

„Wir haben bereits in der Vergangenheit erlebt, welchen hohen Stellenwert beim Schutz der Insekten die pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen einnimmt“, sagt Ministerin Keller.

„Wir wollen Menschen mit der Aktion begeistern, die Interesse an Biodiversität haben. Wir wollen Menschen begeistern – die Natur bewusst erleben, erriechen, erschmecken, spüren und genießen möchten“, sagt der Vorsitzende Frank Reichardt, Vorsitzender des Landesverbandes Thüringer Imker.

Die Bewerbungen müssen bis zum 30. Juni 2016 möglichst per E-Mail beim Kooperationspartner Landesverband Thüringer Imker e.V. (LVThL@t-onlline.de) mit dem Stichwort „Thüringer Bienenfreunde 2016“ eingehen. Die Bewerbungen sollten eine Beschreibung und Fotos dessen enthalten, was die Bewerber für die bestäubenden Insekten tun. Die Jury des Landesverbandes Thüringer Imker e.V. entscheidet über die Preisvergabe.

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft konnte im vergangenen Jahr beim Mitteldeutschen Imkertag in Stadtroda 28 Bienenplaketten verleihen. Sie gingen an Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Schulen, eine Schüler-Arbeitsgemeinschaft „Junge Imker“, eine Fachschule, vier Unternehmen sowie eine Behörde.

In diesem Jahr ist die Siegerehrung im Rahmen der Grünen Tage in Erfurt vom 16. bis zum 18. September 2016 geplant.

 

Antje Hellmann
Pressesprecherin
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Referat M3 | Presse, Öffentlichkeitsarbeit
Werner-Seelenbinder-Str. 8 | 99096 Erfurt | Postfach 900362 | 99106 Erfurt | Germany

Tel: +49 (0) 361 3791-740 | Fax: +49 (0) 361 3791-749
www.thueringen.de · antje.hellmann@tmil.thueringen.de

Pressekontakt
Frau Antje Hellmann
Telefon: (0)361/3791-740
Fax: (0)361/3791-749
E-Mail: antje.hellmann@tmil.thueringen.de
Pressemeldung Download: 
Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Werner-Seelenbinder-Str. 8
99096 Erfurt
Deutschland
Telefon:  +49  0361  3791-740
Fax:  +49  0361  3791-749
E-Mail:  antje.hellmann@tmil.thueringen.de
Web:  www.thueringen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.