Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Therapie

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

6. BZfE-Forum: Chancen der Digitalisierung für eine zukunftsfähige Ernährung nutzen

mehr...
Agrar-PR

Eindrucksvolle Antibiotikareduzierung in der Tiermedizin - Massiver Rückgang auch bei Reserveantibiotika

09.08.2022 | 16:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Menge der in der Tiermedizin abgegebenen Antibiotika in Deutschland ist im Jahr 2021 erneut deutlich zurückgegangen. Sie sank im Vergleich zum Vorjahr um 100 auf 601 Tonnen (minus 14,3 %) und erreichte damit das niedrigste Niveau seit der ersten Erfassung im Jahr 2011 mit 1.706 Tonnen. Das entspricht einem Rückgang in diesem Zeitraum von 65 Prozent. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Tiermedizin: Antibiotikaabgabe sinkt 2021 deutlich

Die Menge der in der Tiermedizin abgegebenen Antibiotika in Deutschland ist im Jahr 2021 deutlich zurückgegangen. Das meldet das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) in seiner jährlichen Auswertung. mehr...
Universität Hohenheim

Mikrobiom-Therapie: Erfolgsfaktoren für Stuhltransplantationen

08.08.2022 | 11:20:00 |

Verbraucher

| Universität Hohenheim
Rückenwind für vielversprechenden Therapieansatz: Studie der Uni Hohenheim bereitet Weg für breitere klinische Anwendung der Übertragung vom Darmbakterien mehr...
Agrar-PR

Faktencheck: Darf man mit Diabetes Zucker essen?

25.07.2022 | 11:41:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
"Du isst Zucker? Das darfst du doch gar nicht!" Einer von vielen nervigen Kommentaren, die Menschen mit Diabetes oft hören müssen. Aber was ist dran an dieser Warnung? Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" macht den Faktencheck. mehr...
Agrar-PR

Jetzt zur Vorsorge: Warum der Haut-Check so wichtig ist

22.07.2022 | 11:22:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Hautkrebsvorsorge ist in den letzten zweieinhalb Jahren oft zu kurz gekommen. Hausärzte raten, die Vorsorgetermine jetzt unbedingt nachzuholen mehr...
Agrar-PR

Östrogene und Co.: Machen Hormone wirklich jünger?

04.07.2022 | 12:02:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Weil bei der Hormontherapie viele Risiken auftreten, raten Experten zu gezieltem Einsatz und verweisen auf Alternativen mehr...
Agrar-PR

Experte rät: Diabetes-Medikamente nicht auf Vorrat anlegen!

09.06.2022 | 11:34:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Was tun, wenn Medikamente knapp werden, weil Engpässe bestehen? Eine Einschätzung der Lage von Mathias Arnold im "Diabetes Ratgeber" mehr...
Agrar-PR

Hyposensibilisierung bei Tierallergie: Bringt das was?

07.06.2022 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Antwort: Es fehlen Studien, aber es gibt erste Erfolge. mehr...
Agrar-PR

Fasten mit Diabetes: Einstieg in ein gesünderes Leben

11.05.2022 | 12:03:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Warum Nahrungsverzicht für Menschen mit Diabetes eine erfolgreiche Therapie sein kann mehr...
Agrar-PR

Karpaltunnelsyndrom: Jeder Sechste ist im Laufe seines Lebens davon betroffen

05.05.2022 | 16:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Das Karpaltunnelsyndrom (KTS) ist ein häufiges neurologisches Problem, jeder Sechste ist im Laufe seines Lebens davon betroffen, Frauen sogar doppelt so häufig wie Männer. Die Therapie ist mitunter schwierig – nicht jede OP ist erforderlich, zunächst kann oft eine konservative Therapie versucht werden. Wird aber der Zeitpunkt für eine notwendige OP verpasst, kann es zu dauerhaften Ausfällen kommen. Das A und O ist also eine gesicherte Diagnose, anhand derer eine valide Therapieentscheidung gefällt werden kann. Diese Diagnosesicherung leistet die Neurologie mit verschiedenen bildgebenden und elektrophysiologischen Verfahren. mehr...
Agrar-PR

Bluthochdruck: Was hilft dagegen?

05.05.2022 | 11:21:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Laut Statistik des Robert-Koch-Instituts ist jeder dritte Bundesbürger von Bluthochdruck betroffen. 30 Prozent wissen jedoch nichts von ihrer Erkrankung. mehr...
Agrar-PR

Bei Demenz und Vorstufen: Abbau verzögern, Emotionen positiv aufladen

26.04.2022 | 13:15:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Erhalten Menschen die Diagnose "Demenz" oder stellen sich erste kognitive Defizite ein, übernehmen oftmals Angehörige die Aufgaben, die den Betroffenen selbst nicht mehr gut gelingen. "Genau das fördert den Prozess des geistigen Abbaus zusätzlich", rät daher Anne Wirsing, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband Ergotherapie e.V.), von diesem weit verbreiteten Verhalten ab. Zwei Studien geben ihr recht: Alltagspraktische und kognitive Fähigkeiten von Menschen mit leichter bis mittelschwerer Demenz lassen sich für einen bestimmten Zeitraum stabil halten. Die Studien fanden mit Teilnehmer:innen der Gruppentherapie MAKS® statt. mehr...
Agrar-PR

Tipps für fitte Beine im Frühling

26.04.2022 | 13:07:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Längere Tage, mehr Sonnenstunden, erwachende Natur - endlich geht es wieder nach draußen. Entspannte Spaziergänge, eine flotte Runde Nordic Walking, Gartenarbeit oder ein Stadtbummel sind beliebte Aktivitäten im Frühling. Viele Menschen fühlen sich an der frischen Luft wieder motiviert und energiegeladen. Aber oft spielen die Beine nicht mit. Sie fühlen sich müde und schwer an, sind geschwollen oder es zeigen sich Krampfadern. Dann können medizinische Kompressionsstrümpfe helfen. mehr...
Agrar-PR

Hilfe bei Rötungen - So behandeln Sie die Haut richtig

08.04.2022 | 14:30:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Hautkrankheit Rosazea verursacht rote Flecken bis hin zu schmerzhaften Entzündungen im Gesicht mehr...
Agrar-PR

Trockenpflaumen verhindern Knochenabbau an der Hüfte und schützen vor dem Risiko von Knochenbrüchen

04.04.2022 | 17:48:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
In einer neuen Studie fanden Forscher der Pennsylvania State University heraus, dass der tägliche Verzehr von Trockenpflaumen die Knochenmineraldichte an der Hüfte bewahrt und vor einem erhöhten Frakturrisiko bei Frauen nach der Menopause schützt. Die Ergebnisse der Studie wurden auf dem Weltkongress für Osteoporose, Osteoarthritis und Muskel-Skelett-Erkrankungen vorgestellt, der führenden klinischen Konferenz für Knochen-, Gelenk- und Muskelgesundheit. mehr...
Agrar-PR

Schizophrenie: Wenn das eigene Leben fremd wird

30.03.2022 | 12:06:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Menschen, die schizophren werden, können die Gedanken im Kopf nicht mehr als die eigenen identifizieren. Der eigene Körper fühlt sich fremd an, der Bezug zur Realität geht verloren. Wahrnehmung, Denken, Gefühle und der Kontakt zu anderen Menschen verändern sich plötzlich und werden als bedrohlich empfunden. Dies sind klassische Symptome einer Schizophrenie. mehr...
Agrar-PR

Bluthochdruck weltweit größte Gesundheitsgefahr

30.03.2022 | 11:52:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Neue Studien beleuchten Zusammenhänge und Ernährungsursachen mehr...
Agrar-PR

Reizdarm - Was tun?

25.03.2022 | 09:27:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Immer wieder Durchfall, Blähungen, Krämpfe: Noch ganz dicht (im Darm)? mehr...
Agrar-PR

Was bewirkt die Ernährung beim Glaukom?

17.03.2022 | 11:27:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Neue Einblicke in die krankhaften Prozesse beim Glaukom tragen dazu bei, dass sich das Verständnis der Augenkrankheit wandelt. Das primäre Offenwinkelglaukom (POWG) ist eine langsam voranschreitende Erkrankung des Sehnervs. Nach und nach gehen retinale Ganglienzellen verloren, der Sehnerv stirbt ab. Unbehandelt führt das Glaukom zur Erblindung. Die Behandlung der Augenkrankheit, die in Deutschland rund 923.000 Menschen betrifft (1), zielt bisher auf die Senkung des Augeninnendrucks ab, um das Fortschreiten zu bremsen. mehr...
Treffer: 143 | Seite 1 von 8 
123456  ...8


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.