Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Arla Umsatz 2019

Agrar-PR

Zur Erreichung des 1,5 Grad Ziels verdoppelt Arla das CO2e-Reduktionsziel im Bereich Operations

11.01.2022 | 11:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods hat von der internationalen, unabhängigen „Science Based Targets“ Initiative (Initiative für wissenschaftsbasierte Ziele, kurz SBTi) nach entsprechender Prüfung die Bestätigung erhalten, dass Arlas neues Klimaziel im Bereich Operations (Produktion und Logistik) die Bedingungen zur Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad erfüllt. Die Initiative ist ein international anerkannter Standard für die Zielsetzung von wissenschaftsbasierten Emissionsreduktionen für Unternehmen. Im Bereich Operations hat Arla sein Klimaziel kürzlich deutlich erhöht: Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen (CO2-Äquivalente = CO2e) nun um 63 Prozent statt der bisher vorgesehenen 30 Prozent reduziert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, plant Arla auf Lkws ohne fossile Brennstoffe und auf Ökostrom umzusteigen sowie technische Lösungen mit niedrigem Energieverbrauch einzusetzen mehr...
Agrar-Presseportal

Bilanz 2020: Steigender Konsum in Privathaushalten während der Pandemie treibt Arlas Markenwachstum

11.02.2021 | 11:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-PR

Bilanz 2019: Markengeschäft und Transformationsprogramm liefern starkes Ergebnis für Arla

19.02.2020 | 10:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Bilanz 2018: Arla Foods schafft Trendwende nach schwierigem Jahresstart

20.02.2019 | 09:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
(c) Arla Foods

Arla übernimmt Kraft Käse-Markengeschäft im Nahen Osten und Afrika von Mondeléz International

13.12.2018 | 07:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods, drittgrößtes Molkereiunternehmen in Deutschland, hat eine Vereinbarung mit dem amerikanischen Unternehmen für Süßwaren, Lebensmittel und Getränke Mondeléz International getroffen, um dessen Schmelzkäsegeschäft im Nahen Osten und Nordafrika zu übernehmen. Dieses wird derzeit unter der Marke Kraft lizenziert. Mit der Übernahme erwirbt Arla zudem einen hochmodernen Produktionsstandort für Käse in Bahrain. Damit kann Arla die Produktion von Markenkäse in der Region weiter ausbauen. Die Region Naher Osten und Nordafrika (MENA) zählt zu den Schlüsselregionen in Arlas Good Growth 2020 Strategie. Die Transaktion wird Arlas Position im Nahen Osten erheblich stärken, da das Unternehmen Zugang zu neuen Produktkategorien und Märkten sowie eine große Produktionsanlage vor Ort erhält. mehr...
(c) Arla Foods

Arla Landwirte entscheiden sich für vollständige Umstellung auf GVO-freie Fütterung

23.10.2018 | 09:49:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Jan Toft Nørgaard - Aufsichtsrat von Arla

Arla Aufsichtsrat schlägt vor den gesamten Nettogewinn 2018 an Landwirte auszuschütten

30.08.2018 | 12:19:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Treffer: 7 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.