Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Lebensmittelwarnung

Agrar-PR

Lebensmittelverband widerspricht Verbraucherzentrale - Nahrungsergänzungsmittel sind sichere Lebensmittel

31.03.2022 | 11:48:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Der Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel (AK NEM) im Lebensmittelverband Deutschland weist die undifferenzierte Betrachtungsweise des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) in Sachen Nahrungsergänzungsmittel entschieden zurück. Ernährungswissenschaftlerin Antje Preußker leitet den AK NEM und stellt klar: "Nahrungsergänzungsmittel sind sichere Lebensmittel. Die Hersteller agieren nicht im rechtsfreien Raum, sondern unterliegen den umfangreichen gesetzlichen Bestimmungen des Lebensmittelrechts, die die Sicherheit aller Lebensmittel garantieren. Es gilt dabei der Grundsatz, dass nur sichere Zutaten in Lebensmitteln und somit in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt werden dürfen." mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Mehr Verbraucherschutz auf einen Klick

Informationsportal wird überarbeitet: Gesundheitsrisiken auf einen Klick erkennen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherschutzminister Peter Hauk MdL: „Erfolgreiches Modell der Lebensmittelkontrolle auf Tierschutzkontrolle übertragen“

Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit bereichert Lebensmittelkontrolle seit fünf Jahren mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Statement von Niedersachsens Verbraucherschutzministerin Barbara Otte-Kinast zum Produktrückruf nach Listeriennachweis

Zum Produktrückruf nach Listeriennachweis sagt Niedersachsens Verbraucherschutzministerin Barbara Otte-Kinast mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Verbraucherschutzministerium warnt vor hohen gesundheitlichen Risiken durch Einnahme des Pulvers "Caffeine 100%-HCL"

Produkt des Kölner Händlers "New Pharma Nutrition" ist bereits öffentlich zurückgerufen worden / Tödliche Dosis an Koffein kann durch einmalige Einnahme erreicht werden mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherministerium weist auf Rückrufaktion zu fettarmer Milch hin

Deutsches Milchkontor (DMK) ruft fettarme Frischmilch zurück - Die Lebensmittelüberwachungsbehörden in Baden-Württemberg überwachen derzeit den öffentlichen Rückruf des Produktes ‚Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett (1 Liter)‘ mehr...
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen

Rückruf von fettreduzierter Milch: DE NW 508 EG

Fettreduzierte Milch mit der Identifikationsnummer DE NW 508 EG wurde heute eigenverantwortlich von der Firma DMK Deutsches Milchkontor GmbH zurückgerufen, die Abnehmer wurden informiert. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Zum Rückruf von Wilke Fleisch- und Wurstwaren in Niedersachsen

mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Ministerin Hinz sichert Aufklärung im Fall Wilke Fleisch- und Wurstwaren zu

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Das Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit hat sich in den vergangenen vier Jahren durch Kompetenz und frische Ideen zu einer wichtigen Stelle zur Unterstützung der Lebensmittelüberwachungsbehörden entwickelt“

Vier Jahre Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ministerin Otte-Kinast: „Noch mehr gezieltere Informationen für Verbraucherinnen und Verbraucher"

Erweitertes Internetportal www.lebensmittelwarnung.de informiert jetzt auch über gesundheitsschädliche Kosmetika und Bedarfsgegenstände mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

lebensmittelwarnung.de: Erweiterung des Online-Portals warnt nun auch vor gesundheitsschädlichen Bedarfsgegenständen und Kosmetika

Ministerin Ursula Heinen-Esser: Deutliches Plus an Transparenz und Sicherheit für Verbraucherinnen und Verbraucher mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Achtung: Salmonellen in Eiern gefunden

mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Warnung vor Salmonellen

mehr...
Agrar-Presseportal

Fipronil in Hessen: Belastung bei Eiern und Eierlikör

04.09.2017 | 14:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Auch zweite belastete Ei-Charge stammt aus den Niederlanden / Hessisches Landeslabor untersucht kontinuierlich weiter mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Probe negativ: Entwarnung bei Fipronil-Belastung von Hühnerfleisch

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Fipronil in Geflügelzuchtbetrieb festgestellt

mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Verbraucherwarnung vor mit Fipronil belasteten Eiern

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Keine neuen Erkenntnisse zu Fipronil-Eiern in MV

mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Verbraucherwarnung vor mit Fipronil belasteten Eiern

mehr...
Treffer: 34 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.