Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Covid-19

Agrar-PR

Covid-19: Impfbeschwerden gezielt vorbeugen und lindern

25.03.2022 | 09:23:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die besondere Rolle der Mastzellen bei COVID-19-Impfreaktionen mehr...
Agrar-PR

Hohes Sterberisiko von Pflegeheimbewohnern nach Krankenhaus-Einweisung aufgrund von Covid-19

24.03.2022 | 13:48:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, hatten ein hohes Sterberisiko von über 50 Prozent. mehr...
Agrar-PR

Kinderwunsch: Durch COVID-Infektion geschädigte Spermienqualität lässt sich regenerieren

18.02.2022 | 11:52:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Pilotstudie über männliche Unfruchtbarkeit stimmt Experten zuversichtlich: Einnahme spezieller Mikronährstoffe hilft. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Corona-Pandemie führt zu Übersterblichkeit in Deutschland

Von März 2020 bis Februar 2021 starben fast 71.000 Menschen mehr als in den zwölf Monaten davor. Bei 47.860 Verstorbenen im Jahr 2020 war COVID-19 entweder die Haupttodesursache oder trug als Begleiterkrankung zum Tod bei. Rund 176.000 Personen waren im Jahr 2020 mit oder wegen COVID-19 im Krankenhaus, rund 36.900 mussten intensivmedizinisch versorgt werden. mehr...
Agrar-PR

Vitamin D und andere Mikronährstoffe: Gute Wirksamkeit gegen Corona & Co bei Kindern?

02.12.2021 | 21:04:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Zwar erkranken Kinder in der Regel nicht schwer an COVID-19, doch die Begleitumstände der Pandemie beeinflussen ihren Alltag stark. Die Kontaktbeschränkungen des letzten Jahres haben dazu geführt, dass viele Infekte ausgelassen wurden, die in diesem Herbst und Winter nachgeholt werden. Die Kinder sind noch häufiger krank als ohnehin schon, das Immunsystem ist geschwächt und anfällig. mehr...
Kay Rieck

Der Schlüssel zu Rohstoffen liegt in der IT-Kompetenz - Kay Rieck

08.11.2021 | 10:00:00 |

Energie

| Agrar-PR
Der Cyberangriff auf die Colonial Pipeline im Mai 2021 ließ die US-Wirtschaft gerade zu dem Zeitpunkt erschauern, als sich die Nachfrage von den Auswirkungen von Covid-19 zu erholen begann. mehr...
Agrar-PR

Antikörpertest hilft bei Entscheidung über Booster-Impfung

28.10.2021 | 14:11:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die zunehmende Anzahl der Impfdurchbrüche zeigt, dass mit sinkenden Antikörpertitern das Risiko für eine symptomatische Corona-Infektion steigt. Personen mit hohem Titer waren einer aktuellen Studie zufolge monatelang sicher vor einer Infektion. Die neutralisierenden Antikörper lassen sich mit einem nach WHO-Standard kalibrierten Schnelltest einfach und verlässlich messen. mehr...
Agrar-PR

Covid-19 und männliche Fruchtbarkeit: Infektion mindert Spermienqualität, Impfung wirkt sich positiv aus

26.10.2021 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Bereits in 2020 kursierten Gerüchte, dass auch der Hoden ein "Hotspot" des SARS-CoV-2-Virus ist und damit die männliche Fruchtbarkeit durch eine Covid-19-Infektion leiden könnte.[1] Heute ist sicher, dass nicht nur in den Lungen und Nieren, sondern auch im Hoden sogenannte ACE-2-Rezeptoren vorhanden sind. mehr...
Agrar-PR

Psychische Belastungen durch Covid-19 nur „Spitze des Eisbergs”

05.10.2021 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Kinder und Jugendliche könnten die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf ihre psychische Gesundheit und ihr Wohlbefinden noch viele Jahre lang spüren, warnt das UN-Kinderhilfswerk UNICEF in seinem heute veröffentlichten „Bericht zur Situation der Kinder in der Welt 2021“. mehr...
Agrar-PR

Für wen tragen wir Maske?

22.07.2021 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Verschiedene Altersgruppen unterscheiden sich in ihren Beweggründen für das freiwillige Tragen von Schutzmasken während der COVID-19-Pandemie, so eine Studie unter Beteiligung von Konstanzer Ökonom*innen und Verhaltensforscher*innen. Kampagnen für Gesundheitsempfehlungen sollten daher gezielt auf verschiedene Gruppen zugeschnitten werden. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Große Genom-Analyse zeigt COVID-19-Risikofaktoren

Internationales Team unter Beteiligung der Uni Bonn deckt genetische Marker bei SARS-CoV-2-Infektion auf mehr...
Agrar-PR

Größter CO2-Rückgang: Echtzeit-Daten zeigen die massiven Auswirkungen von Covid-19 auf die globalen Emissionen

14.10.2020 | 11:35:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Während die andauernde Corona-Pandemie weiterhin Menschenleben fordert, konnte in der ersten Jahreshälfte 2020 ein beispielloser Rückgang der CO2-Emissionen festgestellt werden – stärker als während der Finanzkrise von 2008, der Ölkrise von 1979 oder sogar während des Zweiten Weltkriegs. Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 8,8 Prozent weniger Kohlendioxid ausgestoßen wurden als im gleichen Zeitraum im Jahr 2019 – ein Rückgang von insgesamt 1551 Millionen Tonnen. Die bahnbrechende Studie bietet nicht nur einen viel genaueren Blick auf die Auswirkungen von COVID-19 auf den globalen Energieverbrauch als frühere Analysen. Sie macht auch Vorschläge, welche grundlegenden Schritte unternommen werden könnten, um das globale Klima nach der Pandemie dauerhaft zu stabilisieren. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Einheitlichkeit statt Flickenteppich: Höchstgehalte für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln europäisch festlegen

Bundesministerin Julia Klöckner fordert EU-Kommission zum Handeln auf - gemeinsame Erklärung wird vorbereitet - Ministerium warnt erneut vor irreführender Werbung im Zusammenhang mit COVID-19 mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherschutzminister Peter Hauk MdL: „Behörden arbeiten dort, wo man sie braucht. Wir stellen ab sofort zusätzliche Laborkapazitäten zum Test auf das Corona-Virus bereit“

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart stellt Arbeit teilweise um / Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit weiterhin auf hohem Niveau sichergestellt mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaftsministerium verschiebt Dialogforum „Stadt.Land.Du“

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus Covid-19 hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft entschieden, die erste Veranstaltung seiner Dialogreihe „Stadt.Land.Du“ in der Fläche zu verschieben. mehr...
Treffer: 15 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.