Alle Pressemeldungen zum Thema: 

IAMO Policy Brief

Agrar-PR

Mit großem Einfluss kommt große Verantwortung: Die EU und die Schwarzmeerregion übernehmen die Führungsrolle auf dem globalen Weizenmarkt

20.07.2021 | 17:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der globale Weizenhandel hat weltweit zugenommen. In den letzten 20 Jahren sind die Weizenimporte um 53 Prozent auf 179 Millionen Tonnen gestiegen. Ursächlich dafür ist die Importnachfrage asiatischer und afrikanischer Länder aufgrund wachsender Bevölkerungszahlen und steigender Einkommen. mehr...
Agrar-PR

Lassen sich regulatorische Eingriffe in Bodenmärkte mit Marktmacht und Flächenkonzentration empirisch begründen?

03.05.2021 | 20:03:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Mehrere jüngere Gesetzesinitiativen zur Regulierung des landwirtschaftlichen Bodenmarktes stützen sich auf das Ziel, Marktmacht durch eine Begrenzung hoher Flächenkonzentration zu vermeiden und eine breite Streuung von Bodeneigentum zu fördern. Ein aktueller Policy Brief der DFG-Forschungsgruppe FORLand geht der Frage nach, ob und unter welchen Bedingungen Argumente zur Begründung dieser Ziele wissenschaftlich fundiert werden können. mehr...
Agrar-PR

Wie Landwirte die Chancen von Warenterminmärkten besser für sich nutzen können

04.03.2021 | 20:01:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
IAMO Policy Brief 39 beleuchtet den Nutzen von Warentermingeschäften für die Landwirtschaft und empfiehlt eine Abkehr von der verbreiteten MVH-Regel (Minimum Variance Hedge Ratio). mehr...
Agrar-PR

Agrarstrukturgesetzentwurf Sachsen-Anhalt: Faktencheck und Einordnung

08.01.2021 | 16:19:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Agrarstrukturgesetzentwurf des Landes Sachsen-Anhalt zielt auf weitreichende Eingriffe in den landwirtschaftlichen Bodenmarkt. Ein aktueller Policy Brief der DFG-Forschungsgruppe FORLand unterwirft den jüngst im Landtag eingebrachten Gesetzentwurf und dessen Begründung einem Faktencheck und einer Einordnung. mehr...
Agrar-Presseportal

Agrarsubventionen für kleinere Betriebe und Hofnachfolgen: Mehr als „Museumsprämien“?

31.01.2014 | 11:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Kleinere Agrarbetriebe und Hofnachfolger sollen zukünftig durch besondere Zulagen begünstigt werden, so will es die Agrarministerkonferenz in ihren Umsetzungsbeschlüssen zur aktuellen EU-Agrarreform. mehr...
Agrar-Presseportal

Kappung der Direktzahlungen: Ostdeutsche Großbetriebe wären kaum betroffen

15.12.2011 | 11:45:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Die EU-Kommission hat vorgeschlagen, die Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der Europäischen Union nach 2013 ab einer bestimmten Höhe zu kürzen bzw. vollständig zu kappen. mehr...
Agrar-Presseportal

Gemeinsame Agrarpolitik wird den Bedürfnissen der neuen EU-Mitgliedsstaaten nur teilweise gerecht

01.04.2011 | 15:00:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Der Zustand der Landwirtschaft in den neuen und den alten EU-Mitgliedsstaaten unterscheidet sich nach wie vor erheblich. mehr...
Agrar-Presseportal

GAP trägt kaum zum Erhalt von Arbeitsplätzen bei

27.01.2011 | 10:10:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Erste Ausgabe untersucht die Beschäftigungseffekte der Gemeinsamen Agrarpolitik in der ostdeutschen Landwirtschaft. mehr...
Treffer: 8 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.