Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Unwetter-Informationen

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Weitere Unterstützung für die von der Flut betroffenen Landwirte

Bundeslandwirtschaftsministerium und Landwirtschaftliche Rentenbank legen weiteres Programm auf – deutlich vergünstigte Zinsen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeskabinett beschließt Sofort-Hilfen auch für land- und forstwirtschaftliche Betriebe

Bundesministerin Julia Klöckner hatte sich dafür eingesetzt und weitere Unterstützung für den Bereich bereits auf den Weg gebracht: Liquiditätshilfeprogramm der Rentenbank, Hilfszusage auf EU-Ebene mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Unterstützung für die von der Flut betroffenen Landwirte

Bundesministerin Julia Klöckner erhält Zusage zu unbürokratischer Hilfe der EU-Kommission – Landwirtschaftliche Rentenbank legt gemeinsam mit Bundesministerium Liquiditätshilfeprogramm auf mehr...
Dr. Jörg Mehrtens - Gründer von Proplanta

15 Jahre Proplanta: 300 Mio. Visits und 1 Milliarde Impressions

01.07.2021 | 13:13:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Am 1. Juli 2006 ging das Agrar-Fachportal www.proplanta.de online. Seitdem konnten rund 300 Mio. Visits und 1 Milliarde Impressions verzeichnet werden. mehr...
(c) proplanta

Neues Unwetter-Portal von Proplanta online

09.03.2021 | 12:42:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Ob Starkregen, Überschwemmungen, Hagel oder Stürme – Heftige Unwetter nehmen nachweislich zu und erschweren die Planbarkeit von Arbeitsabläufen nicht nur in der Landwirtschaft. mehr...
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Zeitliche Anbauvielfalt stabilisiert landwirtschaftliche Produktion

Für die Ernährungssicherung nur auf die Vielfalt der Anbaukulturen zu setzen, reicht nicht aus mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Wiederaufforstung braucht hochwertiges Saatgut

Unwetter und Schädlinge haben den Wäldern in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft müssen 285.000 Hektar wiederbewaldet werden. Dazu wird vor allem herkunftssicheres, genetisch angepasstes und hochwertiges Forstsaatgut aus zugelassenen Beständen verwendet. Die reifen Samen der Laubbäume werden per Hand aufgelesen oder mit Netzen aufgefangen. Bei Nadelbäumen klettern meist Zapfenpflücker hoch hinauf, um die Zapfen zu ernten. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Flurneuordnung schafft nachhaltig gute Strukturen für Mensch und Natur“

Spatenstich zum Ausbau des neuen Wege- und Gewässernetzes zur Flurneuordnung Karlsbad Mutschelbach (A8) im Landkreis Karlsruhe mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk: „Flurneuordnung und Vermessung arbeiten auch dann Hand in Hand, wenn es darum geht, das Land und die Menschen vor Hochwasser zu schützen“

Vorstellung des Geschäftsberichts 2016 Geoinformation und Landentwicklung / Hochwasserschutz durch zeitgemäße Landentwicklung möglich mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Naturgefahren können jeden treffen – Vorsorge ist möglich

Umweltminister Remmel und Wirtschaftsminister Duin starten Informationsoffensive zu Elementarschadenversicherungen mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Hagel, Sturm und Unwettergefahren: Wissenswertes für Verbraucherinnen und Verbraucher

Minister Peter Hauk MdL: „Bei Schäden durch extremes Wetter sind meist spezielle Versicherungen notwendig“ mehr...
Agrar-Presseportal

Stellenweise heißester Juni-Beginn der Messgeschichte

11.06.2014 | 12:20:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-Presseportal

Jahresrückblick 2013 des Deutschen Wetterdienstes

10.12.2013 | 11:18:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Gefährliche Wetterereignisse und Wetterschäden in Deutschland mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesministerin Aigner startet Forschungsprojekt zu extremen Wetterlagen und deren Auswirkungen auf die Landwirtschaft

Extreme Wetterlagen wie Hitze, Dürre, Sturm, Überschwemmungen, Hagel oder Frost können der deutschen Land- und Forstwirtschaft erheblichen Schaden zufügen. mehr...
Agrar-Presseportal

Obstproduktion 2012: Witterungsbedingt geringere Erträge bei Äpfeln, Marillen und Erdbeeren

26.11.2012 | 13:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Trockenheit, Frost sowie gebietsweise heftige Unwetter ließen im Jahr 2012 die Obsterträge stark sinken. mehr...

Alant – alte Apfelsorte trotzt Feuerbrand

19.11.2012 | 14:30:00 |

Landwirtschaft

| Agroscope
mehr...
Agrar-Presseportal

Tipps zum Bau des Gartenhauses

20.07.2012 | 11:44:00 |

Gartenbau

| Agrar-Presseportal
Wer über einen größeren Garten verfügt, denkt bald über die Anschaffung beziehungsweise den Bau eines Gartenhauses nach. mehr...

Kältewelle lässt Europa zittern

03.02.2012 | 14:56:00 |

Umwelt

| Proplanta GmbH & Co. KG
Eine Übersicht über die derzeitige Kältewelle in Europa gibt der Geo-Informationsdienst von Proplanta. mehr...
Agrar-Presseportal

Steuerliche Hilfsmaßnahmen bei Frostschäden im Taubertal

27.05.2011 | 14:45:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
"Der unerwartete Frosteinbruch und die starken Unwetter im Mai diesen Jahres haben vor allem im Taubertal im Wein- und Obstbau zu schweren Schäden geführt. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: "Äpfel aus Baden-Württemberg – vielfältig im Angebot, erstklassig in Qualität und Geschmack"

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch eröffnet Bodensee-Apfelsaison 2009 mehr...
Treffer: 21 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.