Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Grundwasser

DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

High-Tech im Stall, KI auf dem Acker: Digitalisierung sichert Zukunft der Landwirtschaft

Futter- und Düngemittel werden drastisch teurer, ganze Ernten sind in Gefahr: Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die globale Ernährungssicherheit in den Fokus gerückt. Auch zunehmende Hitze und Trockenheit im Zuge des Klimawandels steigern die Sorge um künftige Erträge der Landwirtschaft. Nicht nur für die Höfe in Deutschland stellt sich die Frage, wie sie ihre Produktion effizienter gestalten und gleichzeitig Umwelt und Klima schützen können. mehr...
Agrar-PR

Nachwuchspreis für innovative Kälberfütterung – Masterstudent der Hochschule Osnabrück ausgezeichnet

21.04.2022 | 16:58:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Ergebnisse der Masterarbeit sind Grundlage für bislang einzigartiges Fütterungskonzept für Kälber mehr...
Agrar-PR

Auf die Pore kommt es an

21.04.2022 | 11:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die räumliche Verteilung von Poren entscheidet mit darüber, wo Kohlenstoff im Boden gespeichert wird mehr...
Agrar-PR

Welche Probleme gibt es in der Landwirtschaft?

19.04.2022 | 15:06:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Grundwasser ist die Quelle allen Lebens“

mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Jeder Mensch in Deutschland nutzt durchschnittlich 128 Liter Wasser pro Tag

mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Tag des Wassers am 22. März

Trinkwasserverbrauch pro Kopf und Tag in Bayern von 2010 bis 2019 um mehr als fünf Liter gestiegen mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Unser Grundwasser, der unsichtbare Schatz Zum Weltwassertag am 22. März: 70 % des Trinkwassers aus dem Grundwasser entnommen

mehr...
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt

Weltwassertag am 22. März

mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Zum Weltwassertag am 22. März 2022 Motto: „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz“

mehr...
Agrar-PR

Pressemeldung Marlene Mortler, MdEP: 21. März: Internationaler Tag des Waldes und Weltwassertag: „Waldschutz ist Klima- und Wasserschutz“

20.03.2022 | 18:27:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
21. März: Internationaler Tag des Waldes und Weltwassertag: „Waldschutz ist Klima- und Wasserschutz“ mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Wir haben ein wichtiges Etappenziel beim Nährstoffeinsatz erreicht"

Nährstoffbericht 2020/21: Überschuss komplett abgebaut auf minus 3.655 Tonnen mehr...
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Stärkste Grundwasserdürre seit 100 Jahren beobachtet

Klimatologische Einordnung des Jahres 2021 in Sachsen mehr...
Agrar-PR

Saisonkennzeichen: Versicherungsschutz während Ruhephase

26.01.2022 | 11:41:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Spätestens ab November verschwinden die meisten Cabrios, Motorräder und Wohnmobile von den Straßen. Erst wenn die Temperaturen steigen, werden sie wieder hervorgeholt. Für ein paar Monate Fahrvergnügen das ganze Jahr Steuern und Versicherung zu zahlen? Keine gute Idee. Mittlerweile nutzen laut Kraftfahrt-Bundesamt fast ein 1 Million Pkw-, mehr als 1,3 Millionen Motorradfahrer und rund 150.000 Wohnmobilbesitzer Saisonkennzeichen. Das spart Zeit und Geld: Das Fahrzeug muss nicht an- und abgemeldet werden. Steuern und Kfz-Versicherung werden nur für den Nutzungszeitraum, mindestens zwei - maximal elf Monate - gezahlt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Nitratbelastung der Gewässer ist reales Problem“

„Die Nitratbelastung in unseren Gewässern ist ein real existierendes Problem und keine Räuberpistole der Politik oder der Umweltverbände. Das belegen auch die Daten aus den zwischen 2016 und 2021 neugebauten Messstellen“ sagte Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt, Dr. Till Backhaus, heute in Schwerin auf einer Pressekonferenz zur Düngelandesverordnung. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Düngung: Ministerium wehrt sich gegen Vorwurf der Willkür

Das Landwirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern wehrt sich gegen den Vorwurf der politischen Willkür bei der Ausweisung nitratbelasteter (roter) Gebiete. mehr...
Nitratgehalte im Grundwasser (c) proplanta

Nitratbelastung im Grundwasser: Ein Viertel der Messstellen überschreiten 2020 den EU-Grenzwert

28.12.2021 | 15:48:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
Ein Viertel der 665 Nitrat-Messstellen in Deutschland überschritten in 2020 den in der EU-Grundwasserrichtlinie 2006/118/EG (GWRL) für Grundwasser europaweit einheitlich festgelegten Schwellenwert von 50 mg Nitrat je Liter. mehr...
Hessisches Statistisches Landesamt

Hessen im Einsatz für bessere Wasserqualität

Der Bewirtschaftungsplan und das Maßnahmenprogramm zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie für 2021 bis 2027 tritt in Kraft mehr...
Agrar-PR

Wie mobil sind Keime im Grundwasser?

17.12.2021 | 11:43:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Klimawandel: TU Berlin untersucht, wie schnell sich nach Starkregen Bakterien und Viren im Grundwasser ausbreiten mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Düngelandesverordnung: Bauernverband muss konstruktiv mitarbeiten

Der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern übt Kritik am Kurs des Landes in Bezug auf die Düngelandesverordnung. Morgen beschäftigt das Thema auch den Landtag im Schweriner Schloss. Der zuständige Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus stellt dazu im Vorfeld fest: mehr...
Treffer: 309 | Seite 1 von 16 
123456  ...16


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.