Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Wald-Niedersachsen

Agrar-PR

Wiederaufforstung auf Rekordniveau – Niedersächsische Landesforsten schließen Geschäftsjahr 2021 ab

21.06.2022 | 11:54:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Niedersächsischen Landesforsten haben im vergangenen Jahr rd. 6 Mio. junge Bäume gepflanzt, so viel wie seit Jahrzehnten nicht. Zusammen mit den Saaten wurde auf diese Weise vor allem in den von Sturm, Dürre und Borkenkäfer gebeutelten Wäldern Südniedersachsens die Entwicklung zu klimaangepassten Mischwäldern vorangetrieben. Dies sei eine Mindest-Zielmarke auch für die nächsten Jahre, wie Dr. Klaus Merker, Präsident der Niedersächsischen Landesforsten, beim Jahresgespräch am 21. Juni in Braunschweig erläuterte. mehr...
Agrar-PR

Mit Innovation aus der Waldkrise – Forstleute aus ganz Deutschland versammeln sich in Braunschweig

16.05.2022 | 18:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Am 18. Mai 2022 beginnt die Jahrestagung des deutschen Frostvereins in der Volkswagen-Halle in Braunschweig. Das Treffen von über 800 Forstleuten aus ganz Deutschland steht hierbei ganz im Zeichen der aktuellen Situation in den Wäldern, in denen der Klimawandel unübersehbare Spuren hinterlassen hat. „Forstleute in ganz Deutschland sehen sich mit der großen Herausforderung konfrontiert, geschädigte Wälder wiederaufzuforsten, sodass die Wälder auch zukünftig die umfangreichen Funktionen erfüllen können, wie wir es bisher gewohnt sind. Mit Blick in die Forstgeschichte sind es oft innovative Wege, die aus Krisen führen - daher steht ‚Innovation‘ auch im Zentrum des Fachkongresses und der Seminarreihen“, kündigt Carsten Wilke, Präsident des Forstvereins am 16.05. im Vorfeld der Tagung in Braunschweig an. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Unser Wald bekommt Erste Hilfe

Auftakt am Internationalen Tag des Waldes in Springe: Forstministerin Barbara Otte-Kinast stellte neue Waldkampagne vor mehr...
Agrar-PR

Dürrejahre fördern Ausbreitung von Schadpilzen

04.02.2022 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In den Dürrejahren 2018 bis 2020 breitete sich die „Rußrindenkrankheit“ am Bergahorn in Thüringens Wäldern aus. Aber nicht nur dort: Inzwischen ist nahezu jedes Bundesland betroffen mehr...
Agrar-PR

So viele Jäger wie noch nie

30.12.2021 | 11:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rekord: 403.420 Frauen und Männer haben derzeit einen Jagdschein in Deutschland. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

2021 bringt keine Erholung für Wälder in Niedersachsen

Forstministerium veröffentlicht aktuellen Waldzustandsbericht mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Torfersatzstoffe auf dem Prüfstand: Neuer Forschungsverbund bearbeitet dringende Fragen der Praxis

Partnereinrichtungen von ToPGa erarbeiten Empfehlungen zur Torfreduktion im Erwerbsgartenbau mehr...
Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN)

Flächenverbrauch noch zu hoch

mehr...
Agrar-PR

Hilfe aus dem Wald für Hochwassergebiete: Wald- und Holzakteure spenden Bauholz für Flutgeschädigte

08.10.2021 | 11:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Schnell ist daraus eine Gemeinschaftsleistung geworden. Angeregt durch Jörg Herbort, der Blockhäuser baut, hat das Forstamt Nienburg der Niedersächsischen Landesforsten 100 Kubikmeter Holz für die Flutopfer in Nordrhein-Westfalen gespendet. Die Firma Scharnhorst aus Neustadt sägt es zu und die Firma Schlesselmann aus Asendorf transportiert das Holz ins Ahrtal – alles auf eigene Kosten. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Presse-Einladung: Digitale Deutsche Pflanzenschutztagung startet am 21. September mit Plenardiskussion über Pflanzengesundheit

Bei der bedeutendsten deutschsprachigen Fachtagung zum Pflanzenschutz diskutieren rund 1.000 Expertinnen und Experten bis zum 23. September online über aktuelle Herausforderungen ihrer Fachgebiete – von Resistenzzüchtung über ökologischen Landbau bis zum Pflanzenschutz im Kleingarten. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Bundesprogramm Holzwirtschaft: 25 Millionen Euro Antragssumme

Zum Ende der Antragsfrist am 31. Mai 2021 haben bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) insgesamt 513 Betriebe der Holzwirtschaft Anträge auf Zuschüsse aus dem Bundesprogramm zur Förderung von Investitionen in der Holzwirtschaft gestellt. mehr...
Agrar-PR

„Buchen-Baum-Wolle“ – der Stoff, aus dem die neuen Kleider sind

04.03.2021 | 14:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Aus südniedersächsischen Buchen wird Bekleidung, die der Haut schmeichelt mehr...
Agrar-PR

ThüringenForst befürwortet Schonzeitkürzung bei Rehwild

01.03.2021 | 11:24:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Durch Dürre, Sturm und Borkenkäfer entstandene Kahlflächen müssen wiederbewaldet werden. Hohe Rehwildbestände gefährden aber Verjüngungsflächen und Kulturen durch Verbiss mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Insektenschutzgesetz des Bundes: Niedersächsischer Weg fordert mehr Freiräume

Die Partner des Niedersächsischen Weges, einer Allianz für mehr Natur-, Arten- und Gewässerschutz, begrüßen, dass nun auch auf Bundesebene die Bedeutung des Insektenschutzes erkannt wurde. Gleichzeitig wundern sie sich über den fehlenden Dialog der Partner und erwarten, dass die Errungenschaften des Niedersächsischen Weges erhalten bleiben. In Niedersachsen hatte man lange über die erforderlichen Maßnahmen für mehr Insektenschutz und einen angemessenen Ausgleich für den Beitrag der Landwirtschaft gerungen und in einem Dialog auf Augenhöhe tragfähige Kompromisse erzielt. mehr...
Weihnachtsbaum selber schlagen 2020

Weihnachtsbaum selber schlagen in der Corona-Krise

17.11.2020 | 14:00:00 |

Landwirtschaft

| Proplanta GmbH & Co. KG
mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Umweltminister Olaf Lies: Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz

Der Niedersächsische Landtag hat heute (Dienstag) die Gesetze zu Naturschutz, Wasser und Wald geändert. „Das ist ein echtes Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz", sagte Umweltminister Olaf Lies. „Der Landtag hat mit breiter Zustimmung das Gesetzespaket beschlossen. Das ist ein großer Erfolg und ein großer Ansporn, jetzt nicht nachzulassen." Mit den Gesetzen gibt es nun eine verlässliche und verbindliche Grundlage für die Maßnahmen und Programme des Niedersächsischen Weges. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Ein guter Tag für unsere Umwelt: Niedersächsischer Weg schafft hier und jetzt mehr Natur- und Artenschutz

Heute ist ein guter Tag für die Umwelt und den Artenschutz in Niedersachsen. Und ein historischer Tag zugleich. Die Landesregierung, Landwirtschaft, Landwirtschaftskammer sowie die Verbände NABU und BUND stellen heute (Donnerstag) gemeinsam ihre Ergebnisse für mehr Naturschutz und mehr Artenvielfalt vor. Das hat es in der Geschichte dieses Landes noch nicht gegeben. Der „Niedersächsische Weg" ist ein Aufbruchsignal. Eine politische Zeitenwende und Zäsur zugleich. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Ackerland ist kein Spekulationsobjekt – Regulierungslücken im Bodenrecht müssen geschlossen werden

Bundesministerin Julia Klöckner fordert Vorrang für Landwirte auf dem Bodenmarkt – Experten diskutieren in Berlin auf Tagung des BMEL mehr...
Agrar-PR

Nach Sturmtief „Sabine“: Landesforsten bitten weiter um Vorsicht in den niedersächsischen Wäldern

11.02.2020 | 10:32:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-Presseportal

Sturmwarnung der Niedersächsischen Landesforsten!

07.02.2020 | 21:00:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Gefahr durch abbrechende Äste und umstürzende Bäume mehr...
Treffer: 138 | Seite 1 von 7 
123456  ...7


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.