Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Kostendruck

Agrar-PR

Jedes Ei hat seinen Preis

16.12.2021 | 13:42:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Für 100 Eier bekommt ein Legehennenhalter in Deutschland rund zehn Euro. Die Produktion kostet ihn zurzeit etwa 10,50 Euro. Damit macht er Verlust. Wie konnte das geschehen? mehr...
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Kostendruck setzt Eierwirtschaft massiv zu

Vor dem Hintergrund einer sich zuspitzenden Belastungssituation der deutschen Eierwirtschaft hat sich Henner Schönecke, Vorsitzender des Bundesverbands Ei e. V. (BVEi) und ZDG-Vizepräsident, heute mit einem eindringlichen Appell für faire Preise an den Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland gewandt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Von Wetterextremen geprägte Erntebilanz 2021 – Agrarminister Axel Vogel setzt auf Klimaanpassung in der Landwirtschaft

Nach ausreichenden Niederschlägen im Spätsommer 2020 und gut entwickelten Beständen im Herbst hatten Landwirtinnen und Landwirte in diesem Jahr deutlich höhere Erwartungen für die Getreideernte. Die Erträge erreichten aber, vor allem durch die Hitzeperiode in der Kornfüllungsphase im Juni, lediglich durchschnittliches Niveau. Spätfröste im Frühjahr prägten wiederum die Obst-, aber ebenso die Gurkenernte. Der Gemüseanbau war auch in diesem Jahr von der Corona-Pandemie beeinflusst: Es fehlten ausreichend qualifizierte Arbeitskräfte und Absatzwege. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landwirtschaftsminister Axel Vogel zu Ernteabschluss 2020: Durchschnittliche Erträge im dritten Trockenjahr – Klimaanpassung in der Landwirtschaft wird immer wichtiger

Die Ernte von Getreide und Winterraps fällt im Anbaujahr 2019/2020 durchschnittlich aus – sowohl im konventionellen als auch im ökologischen Anbau. mehr...
Agrar-PR

Gurken-Industrie unter Druck

12.05.2020 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
„Der Markt für Gurken wird eng.“ Darauf weist der Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie (BOGK) in Bonn hin. „Wir befinden uns in einer außergewöhnlichen Situation“, sagt Christoph Freitag, Geschäftsführer des BOGK. „Wir erwarten eine deutliche Verknappung des Angebots von Einlegegurken, die unsere Vertragslandwirte anliefern. Gleichzeitig steigt die Nachfrage der Kunden im Lebensmitteleinzelhandel.“ mehr...

Messeduo expoSE und expoDirekt – 20. bis 21. November 2019 – Messe Karlsruhe

Die Branche fest im Blick: Innovative Antworten auf Personalmangel, Pflanzenschutzmittel-Wegfall und Verpackungsfragen mehr...
expoSE-Logo

expoSE- und expoDirekt-Innovationspreise 2018 für autarke, mechanische und digitale Helfer

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Die Weinbausteillagen sind von Menschenhand geschaffene Kulturdenkmale und stehen symbolhaft für Nachhaltigkeit und Biodiversität“

Eröffnung des Steillagen-Weinbaukongresses in Baden-Baden/Neuweier mehr...
Agrar-PR

Laser statt Chemie: digital Pflanzenschutz voranbringen

04.10.2018 | 09:01:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Laser-Zentrum Hannover entwickelt neue Technik zur Unkrauterkennung und -beseitigung – DBU fördert mehr...
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Legehennenhalter stehen vor historischem Kostendruck: „Handel muss sich bewegen und höhere Preise zahlen“

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Die Ökoanbaufläche wächst, mehr Betriebe stellen um

Habeck: „Die gemeinsamen Anstrengungen für den Biolandbau zahlen sich aus mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Mit gesunden Snacks besser lernen

Fachtagung zur Schulverpflegung unter dem Motto „Schule in Bewegung" mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Griese eröffnet Kompetenzzentrum Waldtechnik in Hermeskeil

mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Abbau der Schweinebestände setzt sich fort - Rinderbestände haben zugenommen

Der Abbau der Schweinebestände in Rheinland-Pfalz setzte sich weiter fort. Zum Stichtag 3. Mai 2013 wurden nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems nur noch 206.900 Schweine gehalten. mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Bedeutung der Viehhaltung in Rheinland-Pfalz weiter rückläufig

Schweinebestand um über ein Zehntel reduziert mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rinder- und Schweinebestände weiterhin rückläufig

Der Abbau der Rinder- und Schweinebestände setzte sich weiter fort. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Steillagen sind unverzichtbare Markenzeichen des Weinbaulandes

"Mauerweinberge sind nicht nur Basis hervorragender Weine - sie haben auch große ökologische Bedeutung: Die geschützten Biotope geben einer Vielzahl von zugewanderten, teilweise bedrohten Pflanzen und Tierarten eine neue Heimat." mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Masterplan zur Entwicklung der Land-und Ernährungswirtschaft

"Die Land- und Ernährungswirtschaft sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei wesentliche, strukturbestimmende Wirtschaftzweige." mehr...
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Lebenshaltung: Nahrungsmittel weiterhin günstig

Kostendruck und niedrige Erzeugerpreise bestimmen die Arbeit der Landwirte. mehr...
Agrar-Presseportal

Johanniskraut, Basilikum & Co. aus dem Land stark gefragt

06.12.2010 | 19:00:00 |

Gartenbau

| Agrar-Presseportal
Agrar-Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch: „Anbau von Heil-, Gewürz- und Kosmetikpflanzen erschließt zusätzliche Einnahmequelle“ Verein setzt sich für Anbau gesuchter Pflanzen ein mehr...
Treffer: 32 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.