Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Klimastabiler Wald

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Grünes Licht aus Brüssel: Bayern kann seine Förderung für Waldbesitzer weiter ausbauen – Ziel: Wald der Zukunft

Bayerns Einsatz in Brüssel war erfolgreich. Wie das Forstministerium in München mitteilt, hat die EU-Kommission den Weg frei gemacht für eine bessere Unterstützung der Selbsthilfeeinrichtungen von Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Trocken, warm und teils brandgefährlich: Waldzustandsbericht 2022 offenbart gegenüber dem Vorjahr nur einige Veränderungen – Waldumbau als Waldbrandvorsorge

Auch das Jahr 2022 war wieder zu warm und zu trocken. „Der Anteil deutlich geschädigter Bäume ist zwar um zwei Prozent leicht zurückgegangen, der Anteil der Bäume ohne Schäden jedoch auch“, stellt Forst- und Klimaschutzminister Axel Vogel bei der heutigen Präsentation des Brandenburger Waldzustandsberichts für 2022 fest. „Nur noch acht Prozent der Bäume sind als gesund einzustufen. Von einer Entspannung kann deshalb keine Rede sein“, so Axel Vogel. mehr...
Agrar-PR

Laubholz im Spannungsfeld zwischen Verfügbarkeit und Verwertung

01.12.2022 | 11:13:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
„Laubholz ist ein Alleskönner“, so Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft auf der Fachveranstaltung „Natur – Nachhaltigkeit – Design“ in der BMEL-Reihe „Charta für Holz 2.0 im Dialog“. Mehr als 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer verfolgten die Vorträge und Diskussionen um das Potenzial von Laubholz für die Entwicklung zukunftsfähiger Produkte in Berlin und per Livestream. Kooperationspartner der Veranstaltung waren der Rat für Nachhaltige Entwicklung und der Rat für Formgebung. mehr...
Agrar-PR

ThüringenForst: Aufruf an Schulkinder zum Eichensaatgut sammeln

07.10.2022 | 11:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die diesjährige Eichenmast kann ThüringenForst nicht ohne Hilfe Dritter ernten. Deshalb sind Schulklassen aufgerufen, für Entgelt Saatgut für die klimastabilen Wälder der Zukunft sammeln mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Anhaltend weiter verbreitet hohe Waldbrandgefahr in Hessen

Zweithöchste Alarmstufe bleibt bestehen mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Gesundheitscheck für Bayerns Wälder – Wichtige Datensammlung für den Aufbau klimastabiler Wälder

Ab Mitte Juli begutachten Försterinnen und Förster der bayerischen Forstverwaltung wieder den Gesundheitszustand der Wälder im Freistaat. Das hat Forstministerin Michaela Kaniber heute in München mitgeteilt: „Unsere Wälder sind Bayerns Klimaschützer Nummer eins, leiden aber gleichzeitig selbst massiv unter den Folgen des Klimawandels. Klimastabile Wälder aufzubauen und zu erhalten hat für uns oberste Priorität. Deshalb müssen wir wissen, wie es aktuell um den Wald in Bayern bestellt ist.“ mehr...
Agrar-PR

DFWR zum heutigen Fachgespräch im Agrarausschuss: Waldgutachten muss politisches Handeln bestimmen

04.07.2022 | 11:48:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Anlässlich eines heute stattfindenden Fachgesprächs im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages zu dem im vergangenen Oktober veröffentlichten Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Waldpolitik (WBW) beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat sich der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR) Georg Schirmbeck als Sachverständiger für die aktive Steuerung forstlicher Maßnahmen in den Wäldern ausgesprochen. „Das Gutachten empfiehlt aktives Kümmern durch die Forstbetriebe, die in Anbetracht der multiplen Wald-Katastrophen eine bessere Ausstattung mit personellen, finanziellen und materiellen Ressourcen benötigen“, sagte Schirmbeck. Das Gutachten müsse das künftige Handeln der Bundesregierung für eine konsistente und stabile Waldpolitik maßgeblich bestimmen. mehr...
Agrar-PR

Klimawandel: Waldumbau dringend notwendig

01.12.2021 | 12:04:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Den Wald bewirtschaftungsfrei und damit sich selbst dem Klimawandel zu überlassen, lehnen die meisten Waldbesitzenden und Forstleute ab. Letztere machen gleichzeitig Mut, den Waldumbau und die Wiederbewaldung kraftvoll anzugehen mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Forstministerin Michaela Kaniber stellt neue Waldzustandserhebung 2021 vor

Der Gesundheitszustand der bayerischen Wälder hat sich nach mehreren, teils verheerenden Trockenjahren in diesem Jahr leicht verbessert. Zu dem Ergebnis kommt die Waldzustandserhebung 2021, die Forstministerin Michaela Kaniber heute in München veröffentlicht hat. „Wir sind erleichtert, dass unseren bayerischen Wäldern endlich mal eine kleine Atempause vergönnt war. Der seit mehreren Jahren anhaltende Negativtrend bei Nadel- und Blattverlusten ist zwar zunächst gestoppt, aber es gibt definitiv keine Entwarnung! Der Klimawandel schreitet unerbittlich voran, das zeigen uns Krisen-Hotspots wie der vom Borkenkäfer geplagte Frankenwald nur zu deutlich. Deshalb müssen wir weiter mit Hochdruck am Aufbau klimastabiler Zukunftswälder arbeiten“, so die Ministerin. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Hessischer Wald weiterhin im Klimastress

Umweltstaatssekretär Oliver Conz stellt Waldzustandsbericht 2021 vor mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

3. Bodenzustandserhebung im Wald: Forschung für die Waldzukunft

Umweltministerin Heinen-Esser: Die Waldböden sind von grundlegender Bedeutung für die Vitalität, Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft der Wälder im Klimawandel. Die Bodenzustandserhebung im Wald schafft hierzu eine bedeutende Wissensgrundlage mehr...
Agrar-PR

Laubholzwelle bei Frühjahrsaufforstung

01.06.2021 | 11:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Auf dem Weg zu klimastabilen Wäldern: ThüringenForst startete in diesem Frühjahr mit viel Eiche, Buche und Vogelkirsche mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Runder Tisch zum bayerischen Holzmarkt

Kaniber und Aiwanger: „Holzbau hat Zukunft und ist Klimaschutz!“ mehr...
Agrar-PR

ThüringenForst befürwortet Schonzeitkürzung bei Rehwild

01.03.2021 | 11:24:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Durch Dürre, Sturm und Borkenkäfer entstandene Kahlflächen müssen wiederbewaldet werden. Hohe Rehwildbestände gefährden aber Verjüngungsflächen und Kulturen durch Verbiss mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Waldnachwuchs im Blick – Es geht um Wälder der Zukunft

Kaniber gibt Startschuss für landesweite Erhebung mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Forstminister Peter Hauk MdL: „Für den Waldumbau nehmen wir auch heimische Baumarten in den Blick, die forstlich bislang eine eher untergeordnete Rolle gespielt haben“

Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt / Freiburger Forscher stoßen auf einen bemerkenswerten Feldahorn mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Wald der Zukunft: Weitere Maßnahmen für klimastabilen Wald

Umweltministerin Priska Hinz stellt Maßnahmenpaket zum Schutz und Erhalt der hessischen Wälder vor mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Forstminister Peter Hauk MdL: „Trockenheit und Hitze schwächen unsere Waldbäume im dritten Jahr in Folge und treiben das mittlere Schadniveau in bislang nicht bekannte Höhen“

Minister Hauk stellt Waldzustandsbericht 2020 vor / Waldumbau als gesellschaftlich wichtige ‚Jahrhundertaufgabe‘ mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr als 30 Millionen Kubikmeter Schadholz: Weitere Unterstützung für Waldbesitz

Umweltministerin Heinen-Esser: Die Schäden in den Wäldern steigen weiter an. Wir brauchen jetzt eine klimafeste Wiederbewaldung und eine Prämie, die die Ökosystemleistungen des Waldes insgesamt besser honoriert mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Agrarministerkonferenz: „Klare Signale gesetzt“ - Michaela Kaniber begrüßt Beschluss zum Mercosur-Abkommen

Für Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber hat die Herbst-Agrarministerkonferenz im saarländischen Weiskirchen wichtige und klare Signale gesetzt. mehr...
Treffer: 34 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.