Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Wolf

Agrar-PR

Statement Hermann Grupe zu den jüngsten Wolfsrissen in Schwanewede

17.06.2022 | 16:46:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Zu den jüngsten Wolfsrissen in Schwanewede sagt der landwirtschaftspolitische Sprecher der niedersächsischen FDP-Landtagsfraktion, Hermann Grupe: mehr...
Agrar-PR

Totes Schaf im Gemeindegebiet von Baiersbronn – Wolf als Verursacher bestätigt

14.06.2022 | 16:48:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Der im Nordschwarzwald sesshafte Wolfsrüde GW852m hat das Schaf getötet, das am 23. Mai im Gemeindegebiet von Baiersbronn (Landkreis Freudenstadt) mit Verdacht auf Wolfsriss gemeldet wurde. Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) in Freiburg teilte heute (14.06.) die Untersuchungsergebnisse der genommenen Proben mit. mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

PotatoEurope: Bockerode ist 2022 wieder Mittelpunkt der europäischen Kartoffelbranche

Rund 100 Aussteller angemeldet – Eckpunkte des Fachprogramms stehen – Highlight Maschinenvorführungen mehr...
Agrar-PR

DJV veröffentlicht neue Position zum Wolf

11.05.2022 | 11:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Verband drängt auf konsequente Umsetzung des Koalitionsvertrages und fordert ein aktives Bestandsmanagement. Dazu muss der europäische Schutzstatus herabgestuft werden. Auch dürfen wolfsrudelfreie Gebiete kein Tabu sein. mehr...
Hessischer Bauernverband e.V.

Steigende Wolfspopulation: HBV fordert Obergrenzen für den Wolfsbestand

06.05.2022 | 16:11:00 |

Umwelt

| Hessischer Bauernverband e.V.
Die stetig wachsende Wolfspopulation in Hessen sorgt für Besorgnis bei den hessischen Weidetierhaltern. Ein klarer Grund für den Hessischen Bauernverband (HBV), erneut seine Forderungen an die Politik zu stellen. Wenn die Weidetierhaltung und die Pflege der Kulturlandschaft in Hessen durch die Tiere der hessischen Landwirte eine Zukunft haben soll, müssen eindeutige Anpassungen der rechtlichen Rahmenbedingungen erfolgen. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Tote Ziege in der Gemeindeebene von Baiersbronn entdeckt

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Neue Wölfe am Sender

Besenderungsprogramm in Sachsen geht in die nächste Runde mehr...
Agrar-PR

Meet onsite again: FRUIT LOGISTICA 2022 startet morgen

04.04.2022 | 16:28:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rund 2.000 Aussteller aus 87 Ländern präsentieren sich vom 5. bis 7. April 2022 in Berlin auf der führenden Fachmesse für den globalen Fruchthandel. Heute wurde der diesjährige Trend Report vorgestellt. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Bundeszentrum Weidetiere und Wolf: Gebündelte Informationen zum Herdenschutz jetzt unter www.bzww.de

Weidetierhalterinnen und -halter finden auf der neuen Internetseite des Bundeszentrums Weidetiere und Wolf (BZWW) fundierte und praxisrelevante Inhalte zu Herdenschutzmaßnahmen, Fördermöglichkeiten in den Bundesländern, praxis- und forschungsbezogene Projekte zum Herdenschutz sowie zu Konfliktlösungsansätzen. Geplante Veranstaltungen sind ebenfalls unter www.bzww.de genannt. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Kabinett beschließt neue Wolfs-Verordnung für Nordrhein-Westfalen

Ministerin Heinen-Esser: Seit 2018 ist der Wolf nach Nordrhein-Westfalen zurückgekehrt, die neue Wolfs-Verordnung soll den Umgang mit dem Wolf erleichtern und Konflikte entschärfen mehr...
Agrar-PR

Notfall Netzhautablösung: Wie dringlich muss operiert werden?

17.03.2022 | 11:33:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wenn sich die Netzhaut des Auges von der darunter liegen Schicht, dem retinalen Pigmentepithel, ablöst, dann ist das ein Notfall, der prinzipiell so schnell wie möglich augenärztlich versorgt werden muss. Nur so kann die drohende Erblindung des Auges verhindert werden. Frühe Symptome, die die Patienten wahrnehmen, sind Lichtblitze oder helles Flimmern, die vor allem in der Dunkelheit wahrgenommen werden. mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Neues Wolfsterritorium südlich von Leipzig

Landesumweltamt bestätigt Territorium „Colditzer Forst“ mehr...
Agrar-Presseportal

Hunde sind Wölfen ähnlicher als gedacht

15.02.2022 | 11:45:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-PR

ThüringenForst: Tiere helfen, den Wald gesund zu halten

11.02.2022 | 11:31:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Neben den knapp 1.300 ThüringenForst-Beschäftigten helfen eine ganze Anzahl von Waldtieren dabei, dass „Grüne Herz“ gesund zu halten. Sechs Beispiele unermüdlicher Helfer… mehr...
Agrar-PR

Gerichtshof stärkt Schutz der Jäger bei Wolfsentnahme

10.02.2022 | 11:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Niedersächsische Landesregierung darf Details geheim halten. Staatsgerichtshof bestätigt diese Praxis. Ursächlich sind unter anderem Drohungen und Hasskommentare in sozialen Medien. mehr...
Agrar-PR

Vierter residenter Wolfsrüde in Baden-Württemberg

10.01.2022 | 18:58:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
GW2103m hält sich als dritter Wolf nachweislich dauerhaft im Schwarzwald auf mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Abschuss eines Wolfes in der Region Lübtheen und weiterer Totfund

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Totes Kalb in der Gemeinde Schluchsee (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) aufgefunden

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

UMK fasst wichtige Beschlüsse für Klima, Wasser und Natur

Drei Tage haben die Umweltressorts der Bundesländer gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium im Rahmen der Umweltministerkonferenz online über zentrale umweltpolitische Themen, wie die Anpassung an den Klimawandel, den Moorschutz, den Schutz der Meere und Gewässer sowie den Wolf beraten. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Praxisleitfaden zur Entnahme von Wölfen schafft Rechtssicherheit

Im Rahmen der Umweltministerkonferenz beraten die Bundesländer unter dem Vorsitz von Mecklenburg-Vorpommern derzeit zentrale umweltpolitische Themen. Heute (25.11.2021) startet die Verhandlungsrunde der Staatssekretärinnen und Staatssekretäre der Umweltressorts; am Nachmittag beginnen die ersten Vorbesprechungen der Ministerinnen und Minister. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Wolf, die länderübergreifende Zusammenarbeit im Moorschutz sowie die Erarbeitung einer Nationalen Wasserstrategie. Coronabedingt findet die Konferenz online statt. mehr...
Treffer: 476 | Seite 1 von 24 
123456  ...24


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.