Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Artenschwund

Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Keine Spur vom Klima- und Artenschutz

Die heutige finale Abstimmung zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) im EU-Agrarausschuss kommentiert Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA im Europäischen Parlament und Mitglied im Umweltausschuss: mehr...
Agrar-PR

Biomasse auf Ökofläche um 260 Prozent höher

24.08.2021 | 11:46:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
HiPP Studie zur Biodiversität zeigt Wirkung von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft auf mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Welttag des Naturschutzes am 28. Juli

Umweltministerin Thekla Walker: „Ich kann jede und jeden nur ermuntern: Engagieren Sie sich an Ihrem Wohnort, in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon. Es sind auch die kleinen Maßnahmen, die zur Erhaltung der biologischen Vielfalt beitragen.“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Wir wollen die Kommunen darin unterstützen einen Beitrag zur Stärkung der biologischen Vielfalt zu leisten“

Bewerbungsschluss für die Förderung von Biodiversitätspfaden ist der 28. Februar 2021 mehr...
Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Verhandlungen über zukünftige Agrarpolitik unter unzumutbaren Bedingungen!

Nächster GAP-Trilog mehr...

Umweltminister Olaf Lies: Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz

Der Niedersächsische Landtag hat heute (Dienstag) die Gesetze zu Naturschutz, Wasser und Wald geändert. „Das ist ein echtes Aufbruchsignal für mehr Natur- und Artenschutz", sagte Umweltminister Olaf Lies. „Der Landtag hat mit breiter Zustimmung das Gesetzespaket beschlossen. Das ist ein großer Erfolg und ein großer Ansporn, jetzt nicht nachzulassen." Mit den Gesetzen gibt es nun eine verlässliche und verbindliche Grundlage für die Maßnahmen und Programme des Niedersächsischen Weges. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Mit dem neuen Förderprogramm unterstützen wir die Kommunen, die einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und zur Stärkung des Biodiversitätsbewusstseins im Land leisten“

Ministerium legt neues Förderprogramm mit 7,5 Millionen Euro zu Blühflächen und Biodiversitätspfaden für Kommunen auf mehr...
Die Grünen/EFA

Gemeinsame Europäische Agrarpolitik - Chance auf Agrarwende nicht verspielen

mehr...

Bremsversuch der Agrarlobby darf sich nicht durchsetzen!

16.04.2020 | 17:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Geleakte Texte für das neue Arbeitsprogramm der EU-Kommission weisen darauf hin, dass die Veröffentlichung der Farm to Fork-Strategie (F2F) jetzt doch noch weiter verschoben werden soll. Martin Häusling, agrarpolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion und Mitglied im Umweltausschuss findet die Argumentation durchsichtig: mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Glauber und Kaniber: Volksbegehren Plus ist großer Erfolg

Mehr Artenschutz, mehr Förderung, mehr Stellen mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Die Arbeit der Landwirtinnen und Landwirte verdient höchste Wertschätzung

Ministerin Priska Hinz eröffnet 72. Landwirtschaftlichen Woche in Nordhessen mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Griese: „Schutz der biologischen Vielfalt fängt vor der eigenen Haustür an“

NABU Rengsdorf erhält Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Biodiversitäts-Check des Weltbiodiversitätsrates ist ein lauter Weckruf

Heinen-Esser: Die Zahlen sind beängstigend. Wir müssen Ausmaß und Geschwindigkeit des globalen Artensterbens stoppen. mehr...
Agnes Becker (c) ÖDP Bayern

Volksbegehren-Beauftragte Agnes Becker (ÖDP) in der Münchner Runde

06.02.2019 | 15:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Neues Internetangebot zur Förderung der Artenvielfalt in der Landwirtschaft

Ministerin Heinen-Esser: "Der Artenschwund zehrt am Naturkapital unseres Planeten. Es besteht dringender Handlungsbedarf in unterschiedlichen Bereichen." mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern beschließt gemeinsames Vorgehen zur Zukunft der Nutztierhaltung

AMK-Vorsitzende Christina Schulze Föcking: "Wir haben wichtige Richtungsentscheidungen für Landwirte, Tierschutz, Umwelt- und Naturschutz und für Verbraucher getroffen." mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Forschung zum Insektenschwund intensivieren

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Ziel unserer Agrarpolitik ist es, die heimischen bäuerlichen Familienbetriebe in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“

Hauk für Entbürokratisierung und mehr Vertrauen in die heimische Landwirtschaft / ‚Bauernbashing‘ muss ein Ende haben mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Konflikt zwischen Ertragsmaximierung und Artenerhalt in der Landwirtschaft scheint lösbar

So funktioniert Grünlandbewirtschaftung ohne Artenschwund mehr...
Agrar-Presseportal

Prämierung für Ackerwildkräuter in der Oberpfalz

22.03.2016 | 20:05:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Landwirte können sich noch bis 15. April mit ihren Äckern anmelden mehr...
Treffer: 39 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.