Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Beeren

Agrar-PR

Bringt der Verzehr von Erdnüssen und Erdnussbutter bei jungen Erwachsenen kognitive Vorteile?

08.10.2021 | 17:00:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Die Universität Barcelona hat neue Forschungsergebnisse veröffentlicht, die zeigen, dass der Verzehr von Erdnüssen und Erdnussbutter dazu beitragen kann, die kognitiven Funktionen zu verbessern und Stress bei gesunden jungen Erwachsenen zu reduzieren1. Die Forscher weisen auf die Polyphenole in Erdnüssen hin, die wahrscheinlich das Gedächtnis, die Exekutivfunktion und die Verarbeitungsgeschwindigkeit förderten und zu einer Verringerung der Cortisol-, Angst- und Depressionswerte in einer Kontrollgruppe von zumeist College-Studenten führten. Die ARISTOTLE-Studie wurde am 20. September 2021 online in Clinical Nutrition veröffentlicht. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nachhaltige Saftproduktion: Neues Potenzial im Beerentrester

Wie können Säfte aus roten Beeren ressourcenschonender hergestellt werden? Dieser Frage gehen Forschende der Universität Bonn zusammen mit Partnern aus der Industrie und Unternehmensberatung im Verbundprojekt „ReBuTech“ nach. Sie suchten Strategien wie Trester, ein Nebenprodukt aus der Saftherstellung, zu einer wertvollen Zutat weiterverarbeitet werden kann. Außerdem entwickelten sie ein Saftherstellungsverfahren, das durch niedrigere Temperaturen die Umwelt und die Inhaltsstoffe des Saftes schont. mehr...
Agrar-PR

Kosmetik und Körperpflege: Darauf sollten Männer achten

06.09.2021 | 11:36:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Feuchtigkeit für die Gesichtshaut, das richtige Shampoo für empfindliche Kopfhaut, kühlende Hautfluids nach der Rasur: Auch Männerhaut hat gute Pflege verdient. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" gibt einen Überblick, was im Badezimmer für Männer unverzichtbar ist. mehr...
Agrar-PR

Bio-Beeren knapp, Bio-Gurken kaum zu kriegen

01.09.2021 | 20:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rund die Hälfte der diesjährigen Ernte von Beeren und Gurken in Bio-Qualität fällt aus. Auch die Versorgungslage beim Steinobst – Aprikosen, Kirschen und Zwetschgen – und bei Bio-Birnen ist schwierig. mehr...
Agrar-PR

Günstig, gesund und klimafreundlich: Regionale Superfoods

25.08.2021 | 11:49:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Sogenannte „Superfoods“ liegen im Trend: Exotische Lebensmittel wie Goji- und Acai-Beeren oder Chia-Samen gelten als besonders nährstoffreich und gesund. Aber auch Gemüse, Obst und Getreide aus Deutschland und Europa haben viele wertvolle Inhaltsstoffe und sind dabei klimaschonender und oft günstiger. Gerade jetzt im Sommer haben viele dieser regionalen Superfoods Saison. Zu gut für die Tonne! stellt sie vor und gibt Tipps zur Zubereitung, Lagerung und Resteverwertung. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

2020 wird Wein erstmals in allen Flächenländern angebaut

Im Jahr 2020 wurde in Deutschland auf 103.180 Hektar Wein angebaut. Damit nahm die Rebfläche gegenüber 2009 um 994 Hektar oder 1,0 % zu, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Pro-Kopf-Verbrauch von Strauchbeeren: 5,1 Kilogramm

Rund fünf Kilogramm Strauchbeeren verbrauchte jeder Bundesbürger im Wirtschaftsjahr 2019/20. Am beliebtesten waren Himbeeren und Heidelbeeren. mehr...
Information und Technik Nordrhein-Westfalen

Verbraucherpreise in NRW im April 2021 um 2,1 Prozent gestiegen - das ist die höchste Inflationsrate seit zwei Jahren

Der Verbraucherpreisindex für Nordrhein-Westfalen ist von April 2020 bis April 2021 um 2,1 Prozent gestiegen (Basisjahr 2015 = 100). mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neues EU-Forschungsprojekt BreedingValue zu Beerenzüchtung gestartet

Wildarten sollen Erd-, Him- und Blaubeere verbessern helfen - Das Julius Kühn-Institut (JKI) bringt sich mit seiner Genbanksammlung Erdbeere ein mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Totalausfall bei Aronia - geringe Strauchbeerenernte in Sachsen im Jahr 2020

Im Jahr 2020 wurden in Sachsen insgesamt 408 Tonnen Strauchbeeren geerntet. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes sind das 153 Tonnen (27 Prozent) weniger als im Vorjahr. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Weniger Aronia- und Kulturheidelbeeren in Brandenburg geerntet

Die Brandenburger Strauchbeerenernte fiel 2020 um fast ein Viertel geringer aus als 2019. Nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg wurden 2.065 Tonnen Strauchbeeren geerntet. mehr...
Information und Technik Nordrhein-Westfalen

2020 ernteten NRW-Landwirte 5,6 Prozent weniger Strauchbeeren als im Jahr zuvor

Im Jahr 2020 produzierten 144 nordrhein-westfälische Betriebe auf 953 Hektar Anbaufläche 6 459 Tonnen Strauchbeeren. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Strauchbeeren 2020: Rückgang der Anbauflächen im Freiland - Baden-Württemberg: Mehr Himbeeren aus dem Folientunnel

In Baden-Württemberg ist der Anbau von Strauchbeeren weiter rückläufig. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes wurden 2020 auf 1.505 Hektar (ha) rund 7.600 Tonnen (t) Beeren geerntet. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Pflückreif und Genussreif: Welches Obst reift nach?

Beim Kauf von Obst stellt sich oft die Frage: Können Orangen, Äpfel oder Mangos sofort verzehrt werden oder entfalten sie ihren vollen Geschmack erst ein paar Tage später? Das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) erklärt, bei welchem Obst mit der Pflückreife auch gleichzeitig die Genussreife erreicht ist und welche Früchte zuhause noch nachreifen. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Zum Ende der Weinlese: Kleinerer Jahrgang als erwartet - Baden-Württemberg: Geschätzte 1,9 Millionen Hektoliter Weinmost geerntet

Bereits im Verlauf des Jahres waren die Rebanlagen durch regional starke Spätfröste im Mai und später durch eine langanhaltende Trockenheit gestresst worden. mehr...
expoSE

Messeduo expoSE und expoDirekt – 18. bis 19. November 2020 – Messe Karlsruhe

Der Effizienz und Nachhaltigkeit auf der Spur: Innovationen für die Spargel- und Beerenproduktion sowie die landwirtschaftliche Direktvermarktung mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Höhere Umstellungsprämien, Kontrollkostenzuschüsse und mehr: Agrarministerium geht nächste Schritte Richtung 20 %

Um Ökolandbau auf 20 Prozent der Anbaufläche in Brandenburg bis 2024 zu erreichen, setzt das Agrarumweltministerium weitere Anreize für umstellungswillige Betriebe. „Wir unterstützen Landwirtinnen und Landwirte weiter aus dem ELER-Fonds bei der Umstellung auf Ökolandbau. Jetzt erhöhen wir die Umstellungsprämien für Gemüse und Dauerkulturen und bezuschussen die Öko-Kontrollkosten der Betriebe“, sagt Landwirtschaftsminister Axel Vogel. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Süddeutsche Melonen und Pfälzer Physalis – Exoten aus heimischem Anbau

Erzeuger erweitern ihre Produktpalette – Verbraucherinnen und Verbraucher fragen mehr Obst und Gemüse aus regionalem Anbau nach. Das ermutigt so manchen landwirtschaftlichen Betrieb, exotische Früchte anzubauen. Der Klimawandel mit steigenden Temperaturen und verlängerter Vegetationszeit begünstigt den Anbau subtropischer Gewächse in Deutschland. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Geringe Strauchbeerenernte in Thüringen

mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Kulturheidelbeeren bestimmten 2019 Brandenburgs Strauchbeerenanbau

Im Jahr 2019 bewirtschafteten 58 Betriebe eine Strauchbeerenfläche von 1.151 Hektar im Land Brandenburg. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich die Anbaufläche um 79 Hektar und stellt eine neue Rekordanbaufläche dar. mehr...
Treffer: 169 | Seite 1 von 9 
123456  ...9


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.