Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Kartoffelanbau

Agrar-PR

Kartoffelverarbeiter im BOGK sorgen sich um dramatische Preissprünge

10.01.2022 | 19:01:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
„Die kartoffelverarbeitende Industrie, vertreten im Bundesverband der Obst-, Gemüse- und Kartoffelverarbeiter (BOGK), sorgt sich um die dramatischen Preissprünge in der gesamten Rohstoff- und Versorgungskette, insbesondere auch im Bereich der Logistik und Energieversorgung, so der Bundesverband. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Kartoffelbilanz 2020/21: Weniger Kartoffelerzeugnisse, mehr Frischkartoffeln verbraucht

Insgesamt 59,4 Kilogramm Kartoffeln verbrauchte jeder Bundesbürger im Wirtschaftsjahr 2020/21 – zwei Kilogramm mehr als im Vor-jahr. Dabei sank der Pro-Kopf-Verbrauch von Kartoffelerzeugnissen, wie Pommes frites, Kartoffelsalat oder Chips, um 400 Gramm. Der Verbrauch von Speisefrischkartoffeln stieg hingegen um rund drei Kilogramm pro Person und liegt nach vorläufigen Angaben des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) bei 24,2 Kilogramm. mehr...
Information und Technik Nordrhein-Westfalen

2021 wurden in NRW 13,3 Prozent mehr Kartoffeln geerntet als ein Jahr zuvor

Die nordrhein-westfälischen Landwirte haben bei der diesjährigen Kartoffelernte mit 1,92 Millionen Tonnen eine um 13,3 Prozent höhere Ernte eingefahren als 2020. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Trotz guter Ernte weniger Kartoffeln in Brandenburg

In Brandenburg wurden 2021 auf 10.500 Hektar 365.700 Tonnen Kartoffeln gerodet. Das sind nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg fast 29.000 Tonnen weniger als im Vorjahr. mehr...
Agrar-PR

Kartoffelhandel nimmt Ausbildung qualifizierter Arbeitskräfte selbst in die Hand

02.12.2021 | 20:45:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Mit der brancheneigenen Ausbildung zur ‚Fachkraft Kartoffel‘ wirkt der DKHV aktiv dem akuten Fachkräftemangel entgegen mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Überdurchschnittliche Kartoffelernte in Thüringen

Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gab es in Thüringen nach den durchwachsenen Kartoffelernten der vergangenen 3 Jahre im aktuellen Jahr 2021 wieder ein überdurchschnittliches Ergebnis. mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

PotatoEurope 2022: Treffpunkt der europäischen Kartoffelbranche

Am 7. und 8. September 2022 auf dem Rittergut Bockerode bei Hannover – Online-Anmeldung für Aussteller gestartet mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zum Erntedankfest 2021: Starke Einbußen bei der Ernte von Getreide, Kartoffeln und Obst in Bayern

Das Erntedankfest – gefeiert am ersten Sonntag im Oktober – erinnert jedes Jahr an die große Bedeutung der Landwirtschaft für eine ausreichende Nahrungsversorgung der Bevölkerung. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Kartoffelernte 2021:Durchschnittliche Erntemenge erwartet

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat heute über das vorläufige Ergebnis der diesjährigen Kartoffelernte in Deutschland informiert. Grundlage ist die Feststellung des vorläufigen Ergebnisses des Sachverständigenausschusses für die Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung. mehr...
Agrar-PR

Statement des Deutschen Kartoffelhandelsverband e.V. zur Ernteschätzung 2021 des Sachverständigenausschusses von Bund und Ländern zur "Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung" bei Kartoffeln

23.09.2021 | 14:13:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Jahr 2021 stellt die Kartoffelbranche erneut vor große Herausforderungen. Pandemiebedingt waren die Absätze in Gastronomie und Außer-Hausverpflegung wiederum unterdurchschnittlich, der Absatz von frischen Speisekartoffeln blieb konstant. mehr...

Welche Kartoffel trotz Phosphormangel gedeiht

Phosphor ist ein essenzieller Pflanzennährstoff, der zeitlich nur begrenzt verfügbar ist. Sein Einsatz als Düngemittel muss also so gestaltet werden, dass es möglichst effizient genutzt wird und der Nährstoffverlust durch Auswaschung und Erosion minimiert wird. mehr...
Agrar-PR

Steigende Kosten erfordern höheren Kartoffelpreis

30.08.2021 | 20:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
„Erhebliche Kostensteigerungen für Betriebsmittel auf der einen Seite und stabile oder gar sinkende Auszahlungspreise durch ebenfalls steigende Verarbeitungskosten bei unseren Vertragspartnern für unsere Kartoffeln auf der anderen. Das passt nicht, wenn auch morgen noch Stärkekartoffeln produziert werden sollen,“ unterstrich der Vorsitzende des Bundesverbandes der Deutschen Stärkekartoffelerzeuger e.V. (BVS), Hans-Wilhelm GIERE, anlässlich der Jahrestagung des Verbandes Ende August im bayerischen Weichering. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Kartoffelanbau gehört zu MV wie der Eiffelturm zu Paris

In der Agrarprodukte Göhlen e.G., einem langjährigen Produzenten von Stärke- und Veredlungskartoffeln, hat sich heute Agrar­minister Dr. Till Backhaus in einem Gespräch mit Vertretern des Saatgutverbandes MV zur aktuellen Situation des Kartoffelanbaus in Mecklenburg-Vorpommern ausgetauscht. mehr...
Agrar-PR

Kartoffelroder beschädigungsarm einstellen

20.07.2021 | 11:28:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Knollenbeschädigungen sind auch heute noch einer der häufigsten Qualitätsmängel bei Kartoffeln. Sie führen nicht nur zu direkten Verlusten durch das Aussortieren beschädigter Knollen, sondern sind auch eine wichtige Eintrittspforte für pilzliche und bakterielle Schaderreger. mehr...
Agrar-PR

Kartoffelanbau: Regionale Unterschiede durch wechselhaftes Wetter

09.07.2021 | 11:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Saison 2021 hat in den Frühkartoffelregionen wie der Pfalz, in Baden-Württemberg und Niedersachsen bereits begonnen. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Kartoffeln: Erträge erstmals wieder über 40 Tonnen pro Hektar – Verbrauch stieg um zwei Kilogramm pro Person

Die Trockenheit machte den deutschen Kartoffelerzeugerinnen und -erzeugern auch 2020 zu schaffen. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Größte Anbaufläche für Hafer seit 1990 in Brandenburg

Nach einer ersten Schätzung der Ernte- und Betriebsberichterstatter wächst in Brandenburg zur Ernte 2021 auf einer Fläche von 497.700 Hektar Getreide. Die Anbaufläche nahm gegenüber dem Vorjahr nur geringfügig um knapp 4.700 Hektar bzw. 1 Prozent ab, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Pflanzkartoffeln made in Mecklenburg-Vorpommern sind besonders gesund

Die wärmenden Sonnenstrahlen rufen auch in Mecklenburg-Vorpommern die Kartoffelbauern auf den Plan. „Diese Gelegenheit wollte ich eigentlich nutzen, um bei einem Vor-Ort-Termin die Öffentlichkeit auf die Bedeutung des Kartoffelanbaus in unserem Land hinzuweisen. Leider musste ich den Termin coronabedingt absagen“, bedauert Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus. „Ich möchte aber dennoch allen Landwirten versichern, dass ich an ihrer Seite stehe, wenn es darum geht, den Ruf Mecklenburg-Vorpommerns als Kinderstube der deutschen Kartoffelzüchtung und -vermehrung zu erhalten.“ mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Überdurchschnittliche Kartoffelernte 2020 in Brandenburg

In Brandenburg wurden 2020 auf rund 11.400 Hektar 388.700 TonnenKartoffeln gerodet. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Kartoffelernte fällt unterdurchschnittlich aus

Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gab es im Jahr 2020 in Thüringen zum dritten Mal in Folge eine unterdurchschnittliche Kartoffelernte. mehr...
Treffer: 164 | Seite 1 von 9 
123456  ...9


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.