Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Mehrgefahrenversicherung

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Mehrgefahrenversicherung: Auf Rahmenvereinbarung achten – Freistaat unterstützt Betriebe bei der Risiko-Vorsorge

Bayerns Landwirte, die sich gegen die zunehmenden klimabedingten Risiken wie Trockenheit, Starkregen, Stürme und Hagel versichern, bekommen seit Jahresanfang eine staatliche Förderung zum Abschluss einer Mehrgefahrenversicherung. Die Bezuschussung der Versicherungsprämie soll die Betriebe bei der eigenen Risikovorsorge unterstützen. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

„Endlich Planungssicherheit für unsere Landwirte“

Ministerin Michaela Kaniber zur Genehmigung des Strategieplans und Umsetzung der EU-Agrarpolitik in Deutschland mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt: Ernteversicherungen im Weinsektor ab diesem Jahr mit höherer Förderung – Anträge können ab sofort gestellt werden

Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt erhöht die Förderung zur Mehrgefahrenversicherung im Weinbau. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerns Obst- und Weinbaubetriebe: Jetzt Antrag auf Mehrgefahrenversicherung stellen!

Bayerische Obstbauern und Winzer, die sich gegen Frost, Sturm oder Starkregen versichern wollen, können jetzt einen Antrag auf die staatliche Förderung ihrer Mehrgefahrenversicherung stellen. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Die Häufung von Wetterextremen in diesem Jahr waren für unsere Landwirte deutlich spürbar. Daher wird eine Risikoabsicherung immer wichtiger“

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL zur Ernte 2021 mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Sonderprogramm Obst- und Weinbau: Jetzt Endspurt

Anträge für Mehrgefahrenversicherung nur noch bis 1. März mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Obst- und Weinbauprogramm startet Mitte Januar

Kaniber für eigenverantwortliche Mehrgefahrenversicherung mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Kaniber: Mehr Geld für zentralen Wirtschaftszweig - Agrarhaushalt 2021 ist trotz Corona-Belastung gut aufgestellt

„Trotz der Belastungen für den Staatshaushalt durch die anhaltende Corona-Pandemie können wir unsere bewährten Förderprogramme fortführen und unsere Zukunftsthemen wie geplant angehen. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Unser erfolgreiches Pilotprojekt startet in das zweite Jahr. Ab dem 25. November können wieder Anträge gestellt werden“

Pilotprojekt zur Förderung von Versicherungsprämien im Obst- und Weinbau mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Wissing: Land fördert Ernteversicherungen für Winzer

Vom kommenden Jahr an wird das Land Rheinland-Pfalz Mehrgefahrenversicherungen im Weinbau fördern. Dies hat Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bekannt gegeben. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Die Qualität des 2020er Weinjahrgangs wird kaum Wünsche offenlassen. Die Winzer haben im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen hervorragende Arbeit geleistet“

Herbstpressekonferenz des Badischen Weinbauverbandes in Oberrotweil mit Minister Hauk mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Kaniber: Jetzt Risiko-Management der Landwirte stärken!

Bund soll Mehrgefahrenversicherung mitfinanzieren mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Kaniber begrüßt die Steuersenkung für Dürreversicherung

„Bundes-Milliarde zur Finanzierung verwenden“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Durch die Förderung von Versicherungsprämien wird ein Systemwechsel bei der Unterstützung landwirtschaftlicher Unternehmen hinsichtlich der Folgen von Witterungsextremen eingeläutet“

Start des Pilotprojektes Ertragsversicherung im Obst- und Weinbau / Antragsverfahren läuft ab 16. Dezember 2019 bis 1. März 2020 mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Landwirte bei Vorsorge gegen Dürre unterstützen!

Staatsminister Schmidt wirbt im Bundesrat für Versicherungslösungen mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Wissing begrüßt Bundesratsbeschluss zum Risikomanagement

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesrat unterstützt Mehrgefahrenversicherung

Kaniber warb in Berlin noch einmal für ihre Initiative mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Ministerrat beschließt mit Blick auf den Klimawandel Pilotprojekt zur Risikovorsorge im Obst- und Weinbau

Ministerpräsident Winfried Kretschmann: Durch den Klimawandel nehmen Witterungsextreme in ihrer Anzahl und Heftigkeit in einer Art zu, die viele unserer Bauern an den Rand der Existenz drängt - Landwirtschaftsminister Peter Hauk: Mit unserem Pilotprojekt kommen wir dem Ziel einer eigenverantwortlichen Risikoabsicherung unserer Bauern ein gutes Stück näher mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Agrarministerkonferenz unterstützt Kanibers Initiative zur Mehrgefahrenversicherung

Die 16 Agrarminister und –ministerinnen der Länder folgen einvernehmlich dem Vorstoß von Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, die landwirtschaftlichen Betriebe bei der Absicherung gegen witterungsbedingte Risiken stärker zu unterstützen. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Agrarministerkonferenz berät über Klima-, Umwelt- und Tierschutz

mehr...
Treffer: 38 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.