Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Rinderbestand-2014

Statistisches Bundesamt (Destatis)

Schweinebestände sinken wieder

Niedrigster Milchkuhbestand seit 2008 mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Schweinebestand in Deutschland steigt wieder an

Zum Stichtag 3. November 2017 wurden laut Statistischem Bundesamt (Destatis) 27,5 Millionen Schweine in Deutschland gehalten. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Schweinebestand in Deutschland leicht gestiegen

Zum Stichtag 3. November 2016 wurden laut Statistischem Bundesamt (Destatis) in Deutschland rund 27,3 Millionen Schweine gehalten. mehr...
Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt

Weniger Rinder und Schweine, aber mehr Schafe in Sachsen-Anhalt

Nach Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt gab es am 3. November 2015 in Sachsen-Anhalt insgesamt 349.288 Rinder bei 3.158 Haltungen. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Oberbayern weiterhin Spitzenreiter in der bayerischen Rinderhaltung

Auf Kreisebene ist der Rinderbestand jedoch im Landkreis Unterallgäu am größten mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

3. November 2015: Milchkuhbestand gesunken

Nach einer Auswertung der HIT (Herkunfts- und Informationssicherungssystem) Datenbank zum 3. November 2015 wurde für Thüringen ein Rinderbestand von 342.400 Tieren festgestellt. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

27,5 Millionen Schweine: niedrigster Bestand seit 2011

mehr...
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Viehhaltung in den Landwirtschaftsbetrieben

Schweinebestand deutlicher rückläufig als der Rinderbestand mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Weniger als ein Prozent der deutschen Schweine wird in Rheinland-Pfalz gehalten

Der Bestand an Schweinen in Rheinland-Pfalz stagniert auf niedrigem Niveau. mehr...

Rinderbestand im Jahresvergleich stabil, Schweinebestand rückläufig

Zum Stichtag 3. Mai 2015 hielten die Landwirtschaftsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern 565.042 Rinder. Damit blieb der Bestand auf dem Niveau von vor einem Jahr. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

3. Mai 2015: Weniger Rinder in Thüringen

Nach einer Auswertung der HIT (Herkunfts- und Informationssicherungssystem) Datenbank zum 3. Mai 2015 wurde für Thüringen ein Rinderbestand von 339.358 Tieren festgestellt. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Rückgang des Rinderbestandes in Berlin im Mai 2015

Zum Stichtag 3. Mai 2015 wurden im Land Berlin 731 Rinder gezählt. Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, waren das 52 Tiere bzw. 6,6 Prozent weniger Rinder als im November des Vorjahres. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Leichter Rückgang des Milchkuhbestandes nach Ende der Milchquote

mehr...
Information und Technik Nordrhein-Westfalen

Zahl der Milchkühe in NRW im Mai 2015 erstmals wieder niedriger als im Jahr zuvor

Im Mai 2015 gab es in den 6.883 nordrhein-westfälischen Betrieben mit Milchviehhaltung 418.886 Milchkühe, das waren 0,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Jetzt online: Rinderbestand für alle Gemeinden

Neues Regionaldatenangebot des Statistischen Landesamts – Leutkirch im Allgäu auf Platz eins – Bad Wurzach folgt auf Platz zwei mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Höfken: „Gute Perspektiven für Rinderhaltung in Rheinland-Pfalz“

mehr...
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Rinder aber weniger Schweine als im Vorjahr gewerblich geschlachtet

mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Rinderbestand in Berlin im November 2014 weiter angestiegen

mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Rund 30 Prozent der bayerischen Rinder werden in Oberbayern gehalten

Spitzenreiter bei den Rinderbestandszahlen auf Kreisebene ist der Landkreis Unterallgäu mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Erneut mehr Rinder in Sachsen

In den knapp 7.300 sächsischen Rinderhaltungen standen nach Angaben des Statistischen Landesamtes Anfang November 2014 gut 510.600 Rinder. mehr...
Treffer: 34 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.