Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Transparenz

Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Deutsche Geflügelwirtschaft sieht große Lücken im Gesetzesentwurf zur staatlichen Tierhaltungskennzeichnung

Wie verschiedene Medien berichten, kursiert derzeit innerhalb der Bundesregierung ein Gesetzesentwurf zur staatlichen Tierhaltungskennzeichnung. Für die deutsche Geflügelwirtschaft bislang ein Muster ohne Wert: Das Papier beschränkt sich weitestgehend auf den Vermarktungsweg Handel, lässt den gesamten Bereich des Außer-Haus-Verzehrs bzw. der Gastronomie außen vor und vergisst zudem, weiterverarbeitete Fleischerzeugnisse in den Regelungsbereich mit aufzunehmen. „Der vorliegende Referentenentwurf kann und darf in dieser Form nicht Gesetz werden“, kritisiert Friedrich-Otto Ripke, Präsident des Zentralverbandes der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V. (ZDG). mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Einsatz von Antibiotika besser erfassen und dauerhaft senken

Bundesregierung beschließt Änderung des Tierarzneimittelgesetzes mehr...
Agrar-PR

Mitreden, mitgestalten, mittragen: Was die Ariadne-Bürgerkonferenzen zur Energiewende zeigen

14.07.2022 | 11:51:00 |

Energie

| Agrar-PR
Von steigenden Energiekosten für Haushalte bis hin zum Ausbau Erneuerbarer Energien vor Ort: Bei der Umsetzung der Energie- und Verkehrswende ist die Bevölkerung immer direkter von Veränderungen betroffen. Wer betroffen ist, möchte auch mitreden und sich einbringen. Deshalb werden im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kopernikus-Projekts Ariadne von Beginn an Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihre Wertvorstellungen und ihr Erfahrungswissen in wissenschaftlich fundierte mögliche Politikpfade einzubringen. Die Auswertung der zuletzt durchgeführten Bürgerkonferenzen zeigt: Die Menschen sind sowohl bereit als auch in der Lage, komplexe Herausforderungen differenziert zu diskutieren und gemeinsam Lösungsoptionen auszuhandeln. Dazu braucht es einen gut strukturierten Dialog. mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

EuroTier 2022: Weltleitmesse der Tierhaltungsbranche mit attraktivem Aussteller- und Fachprogramm

15. bis 18. November in Hannover – Digitales Begleitprogramm ab Oktober 2022 – Hohes Besucherinteresse bereits vier Monate vor Messestart – Rund 1.600 Aussteller aus 55 Ländern erwartet – Internationales Fachprogramm unter dem Leitthema „Transforming Animal Farming“ – Partnermesse EnergyDecentral mehr...
Agrar-PR

Windkraft darf nicht in sensible Gebiete vordringen

28.06.2022 | 16:46:00 |

Energie

| Agrar-PR
Zwei Prozent der Landesfläche für Windenergie können mit 10H nicht naturverträglich umgesetzt werden. Artenschutz nicht gegen Klimaschutz ausspielen. Klimaziele sind ambitioniert, kommen aber zu spät und dürfen nicht nur Ankündigung bleiben. Kein Wort über Energiesparen. mehr...
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

"Exportschlager" Kükentöten / Heimische Brütereien sterben

Deutschland hat seit Anfang dieses Jahres sehr erfolgreich das Kükentöten exportiert. Die aktuelle Statistik der Marktinfo Eier und Geflügel (MEG) belegt, dass seit dem Inkrafttreten des Verbots in Deutschland vermehrt Küken aus dem Ausland importiert werden. Fast 40 % der heimischen Brütereien sind seit 2021 leise gestorben und eine Abschwächung dieser Tendenz ist nicht in Sicht. Um das Kükentöten europaweit nachhaltig zu beenden und die Wettbewerbsnachteile für deutsche Brütereien auszugleichen, stellt der Bundesverband Ei e.V. (BVEi) mit seinem Vorsitzenden Henner Schönecke klare Forderungen an Bundesminister Cem Özdemir. mehr...
Agrar-PR

Auch neue Gentechnik braucht Regulierung

23.06.2022 | 20:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft e.V.

Forderung nach Herkunftskennzeichnung für Fleisch

Umfrage: Überwältigende Mehrheit der Berliner will Transparenz auf der Speisekarte – Demo am Platz der Republik mehr...
Agrar-PR

Wie viel CO2 darf Deutschland maximal noch ausstoßen?

15.06.2022 | 15:55:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Umweltrat aktualisiert CO2-Budget mehr...
Agrar-PR

Lernen statt schuften: Chancen für Kinder durch Fairen Handel

10.06.2022 | 11:57:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
UN-Aktionstag gegen Kinderarbeit: Ein Jahr Kakao-Plus-Preis der GEPA | Inflation macht faire Preise wichtiger denn je mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Özdemir: Offene und transparente Märkte sind das Gebot der Stunde

Bundesminister spricht mit Exekutivdirektor des Internationalen Getreiderats mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

ASP in Baden-Württemberg – „Nicht nachlässig werden“

Die Afrikanische Schweinepest bereitet sich in Deutschland weiter aus: Gestern wurde bekannt, dass das Virus in einem Hausschweinebestand in Baden-Württemberg aufgetreten ist. Damit sind neben Sachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nun insgesamt vier Bundesländer betroffen. Dazu Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus: mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Mehr Transparenz bei Strom- und Gasversorgung

Bundesrat beschließt Hessens Vorschlag zum Verbraucherschutz mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

High-Tech im Stall, KI auf dem Acker: Digitalisierung sichert Zukunft der Landwirtschaft

Futter- und Düngemittel werden drastisch teurer, ganze Ernten sind in Gefahr: Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die globale Ernährungssicherheit in den Fokus gerückt. Auch zunehmende Hitze und Trockenheit im Zuge des Klimawandels steigern die Sorge um künftige Erträge der Landwirtschaft. Nicht nur für die Höfe in Deutschland stellt sich die Frage, wie sie ihre Produktion effizienter gestalten und gleichzeitig Umwelt und Klima schützen können. mehr...
Agrar-PR

foodwatch fordert strenge Regulierung der Agrarspekulation – Teufelskreis aus Angst und Gier treibt Weizenpreise

09.05.2022 | 11:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
foodwatch hat die exzessive Spekulation mit Agrar-Rohstoffen scharf kritisiert. Die Finanzwetten an den Rohstoffbörsen würden die aktuellen Preisanstiege etwa für Getreide zusätzlich befeuern. Spekulationsexzesse müssten daher endlich verhindert werden, forderte die Verbraucherorganisation. Dafür müsse die EU wirksame Handelsschranken, sogenannte Positionslimits, festlegen. Das sei jedoch bisher am Einfluss der Finanzlobby gescheitert. mehr...
Agrar-PR

Das Recht auf gentechnikfreie Lebensmittelerzeugung darf nicht gekippt werden

06.05.2022 | 16:14:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Özdemir und Lemke müssen sich für strikte Gentechnik-Regulierung einsetzen mehr...
Agrar-PR

Geringere Fahrleistung durch Corona dem Versicherer melden - Geld zurück

23.04.2022 | 11:24:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Beim Abschluss einer Kfz-Versicherung ist die Angabe der jährlichen Fahrleistung ein wichtiges Kriterium für den Kfz-Versicherungsbeitrag. Kund*innen geben vorab an, wieviel Kilometer sie voraussichtlich pro Jahr fahren werden. Es gilt: je größer die Fahrleistung, desto höher ist der Versicherungsbeitrag, weil das Risiko eines Schadens steigt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

BUGA: Backhaus fordert von der Stadt Rostock Transparenz

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nationaler Dialog zu Ernährungssystemen

Kooperative Zusammenarbeit in der Kette stärkt unsere Ernährungssysteme mehr...
Agrar-PR

Stevia, Xylit oder Erythrit? Dieser Zuckerersatz hilft beim Abnehmen

18.03.2022 | 15:37:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Mittlerweile gibt es eine große Menge an Zuckerersatz mit den unterschiedlichsten Namen - dabei scheinen alle unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich zu bringen. Die Möglichkeit, auf einfache Art und Weise Kalorien zu sparen, klingt allerdings sehr verlockend. Worauf sollte man bei der Auswahl des Süßungsmittels also achtgeben? mehr...
Treffer: 633 | Seite 1 von 32 
123456  ...32


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.