Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Forschungsverbund

Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Torfersatzstoffe auf dem Prüfstand: Neuer Forschungsverbund bearbeitet dringende Fragen der Praxis

Partnereinrichtungen von ToPGa erarbeiten Empfehlungen zur Torfreduktion im Erwerbsgartenbau mehr...
Agrar-PR

„Stammzellsysteme bei Getreide“: IPK ist Partner in neuer DFG-Forschungsgruppe

05.10.2021 | 17:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das IPK Leibniz-Institut ist einer der Projektpartner in der neuen Forschungsgruppe „Stammzellsysteme bei Getreide“ (CSCS), deren Einrichtung die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) beschlossen hat. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wollen die Signal- und Genregulationsnetzwerke in den Meristemen verschiedener Getreidearten wie Gerste und Mais untersuchen. Beteiligt sind an dem Verbund neben dem IPK auch die Universitäten in Regensburg, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Heidelberg und Tübingen. mehr...
Agrar-PR

Tierwohl messbar machen

29.06.2021 | 16:27:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wissenschaftliches Verbundprojekt MulTiViS stellt Ergebnisse zum Tierwohl bei Mastschweinen vor mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Tiergesundheit durch Genomik

Machbarkeitsstudie: Krankheiten vorbeugen durch Genomanalysen und Genschere mehr...
Universität Hohenheim

Schaufenster Bioökonomie: Aus Pflanzenabfällen entstehen High-Tech-Materialien

24.06.2020 | 11:29:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Mögliche Alternative zu Kohle und Erdöl: Team der Uni Hohenheim erforscht Bioraffinerie-Verfahren, die pflanzliche Biomasse in hochmoderne Kohlenstoff-Materialien umwandeln mehr...
HypoWave-Verfahren (c) www.flickr.com/photos/102295333@N04/albums/72157688518183561

In Zeiten der Dürre: Fallstudien zeigen Machbarkeit der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft

07.02.2019 | 10:11:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wetterextreme wie lang anhaltende Trockenheit stellen die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen. Gefragt sind wassersparende Bewässerungstechnologien und eine Pflanzenproduktion, die unabhängiger von langen Trockenperioden agieren kann. Hier bietet sich das hydroponische Anbauverfahren an, das mit wenig Wasser auskommt. Im Forschungsprojekt HypoWave wird dieses Verfahren mit speziell aufbereitetem Abwasser erprobt. Die ersten Fallstudien zeigen die Machbarkeit dieser wasser- und nährstoffeffizienten landwirtschaftlichen Produktion. mehr...
Agrar-PR

Wie kommt der Zauber in die Pilze?

11.10.2018 | 14:22:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Mikrobiologe aus Jena spricht über Kahlköpfe und ihren Wert für die Medizin / Pilzexperten-Runde tagt im Schwarzwald mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Landesforst erschließt sich weitere Geschäftsfelder

Mehr als 80 Prozent der Einnahmen der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern stammen derzeit aus dem Holzverkauf. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Bund bewilligt rund 1,4 Millionen Euro für Forschungsvorhaben zur Verbesserung der Schweinehaltung / Federführung liegt in Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Unser Ziel ist es, die Haltungsbedingungen von Nutztieren weiter zu verbessern.“ mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Neues aus der Zierpflanzenforschung: Schafwolle als Dünger und ein Lichtreiz-System für Gewächshäuser

Schafwolle setzt Stickstoff langsamer frei, als andere organische Zierpflanzendünger. Kulturversuche bestätigten nun die überdurchschnittliche Düngewirkung. Außerdem: Ein erstes Lichtreiz-System für die Produktion unter Glas ist bald praxisreif. mehr...
Technische Universität München / Corporate Communications Center / Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Unterschiedliche Artenentwicklung sorgt für stabiles Ökosystem

Asynchronie ist entscheidender als Diversität mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Bienen als „Flying Doctors“

Forscher haben ein System entwickelt, bei dem Bienen und Hummeln mit unschädlichen Pilzsporen versehen werden, die sie beim Nektarsammeln auf die Blüten von beispielsweise Bio-Erdbeeren abgeben. Das verhindert die Infektion der Blüten mit anderen Krankheitserregern. mehr...
Thünen-Institut

Nutztierhaltung im Spiegel der Gesellschaft

13.07.2015 | 14:56:00 |

Landwirtschaft

| Thünen-Institut
In der öffentlichen Diskussion wird die Haltung von Nutztieren zunehmend kritisch hinterfragt; die gesellschaftlichen Vorstellungen und die moderne landwirtschaftliche Praxis liegen teils weit auseinander. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Schmidt forciert Forschung zum Ausstieg aus der Kükentötung

Nächster Schritt ist ein Prototyp zur Geschlechtsbestimmung im Ei – Schmidt: „Mein Ziel ist, dass das Kükenschreddern 2017 aufhört!“ mehr...
Agrar-Presseportal

Genomprojekt liefert Sequenzdaten der wichtigsten Fleisch- und Milchrinderrassen

23.07.2014 | 21:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Sequenzdaten machen die Suche nach Erbgutdefekten in der Rinderzucht einfacher mehr...
Universität Hohenheim

Rekord an der Uni Hohenheim: So viele Forschungsgelder wie noch nie

15.07.2014 | 21:55:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
32,8 Millionen Euro Drittmittel für Forschungsprojekte // Rektor: „Mit höherer Forschungsleistung und Bioökonomie auf dem richtigen Weg“ mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Forschungsvorhaben: Schwermetalle und Schadstoffe gezielt aus Klärschlämmen entfernen

Um Klärschlämme besser und sicherer in Landwirtschaft und Gartenbau nutzen zu können, fördert das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) im Programm zur Innovationsförderung durch die BLE den Forschungsverbund CARBOWERT. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Grünlandforschung: Autonome Roboter und mehr Heu als Futtermittel

Ein Forschungsverbund aus Frankreich, der Türkei und Deutschland entwickelt einen Roboter zur Datenerfassung und Pflege von Grünlandaufwuchs. mehr...
Agrar-Presseportal

Aktuelle Daten zur natuerlichen Waldentwicklung in Deutschland

14.10.2013 | 21:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Forschung in 18 Ländern: Züchtungseffizienz von Getreide und Leguminosen erhöhen

mehr...
Treffer: 34 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.