Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Rapsaussaat

Agrar-PR

Rapskurse erreichen ungeahnte Höhen

27.04.2022 | 11:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Sowohl die Notierungen für Raps als auch für Sojabohnen befinden sich seit Jahresbeginn im Höhenflug. mehr...
Agrar-PR

Internationaler Getreiderat sieht weltweiten Rapsanbau zur Ernte 2022 auf Rekordniveau

02.02.2022 | 16:03:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In seiner zweiten Projektion des globalen Rapsanbaus für die Vermarktungssaison 2022/23 hat der Internationale Getreiderat (IGC) seine Schätzung auf ein Rekordniveau angehoben. mehr...
Agrar-PR

Aktuelle Erzeugerpreise sichern Attraktivität des Rapsanbaus

17.11.2021 | 12:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Anlässlich der Vorstellung der Prognose für die Winterrapsaussaat zur Ernte 2022 betonte der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP), Detlef Kurreck, dass auskömmliche Rapspreise die Grundlage sind, damit der Rapsanbau auch in Zukunft in der Fruchtfolge wettbewerbsfähig und damit attraktiv bleibt. mehr...
Agrar-PR

UFOP prognostiziert Winterrapsaussaat auf 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar

17.11.2021 | 11:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Winterrapsanbau zur Ernte 2022 wurde erneut ausgedehnt. Mit 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar liegt die Aussaatfläche ein weiteres Mal oberhalb der Erntefläche. mehr...
Agrar-PR

Mehr Importraps verarbeitet

23.03.2021 | 16:45:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Anteil von ausländischem Raps an der Verarbeitung deutscher Ölmühlen war in der ersten Saisonhälfte 2020/21 so hoch wie noch nie. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerische Getreideernte von 6,8 Millionen Tonnen erwartet

Voraussichtlicher Hektarertrag von Winterweizen auf 75,9 Dezitonnen und von Wintergerste auf 67,8 Dezitonnen geschätzt mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Raps mit nicht zugelassener gentechnischer Verunreinigung unbeabsichtigt ausgesät - Nachsorgemaßnahmen festgelegt

Für die Flächen in Schleswig-Holstein, auf denen im August 2015 im kleinen Maßstab (Kleinparzellenanbau) Raps mit einer nicht zugelassenen gentechnischen Verunreinigung ausgesät worden war, hat das MELUR inzwischen die Nachsorgemaßnahmen festgelegt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Gentechnisch verunreinigter Raps unbeabsichtigt ausgesät - Pflanzen vollständig vernichtet

In Mecklenburg-Vorpommern ist unbeabsichtigt auf einer kleinen Versuchsanbaufläche Raps mit nicht zugelassener gentechnischer Verunreinigung ausgesät worden. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Raps gibt Mecklenburg-Vorpommern Farbe

mehr...
Landvolk Niedersachsen - Landesbauernverband e.V.

Niedersachsens Rapsfläche bleibt stabil

Der Rapsanbau wird in Niedersachsen voraussichtlich das Niveau des Vorjahres annähernd halten. mehr...
Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Winterraps: Sämaschinen sind jetzt startklar

Kurz nachdem die Getreidefelder geräumt wurden, bringen die Landwirte schon die Saat für die Ernte im nächsten Jahr in den Boden. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Überprüfung von Saatgut

Landwirtschaftsminister Rudolf Köberle MdL: „Keine Verunreinigung von Raps-Saatgut mit gentechnisch veränderten Bestandteilen“ Untersuchungen in Baden-Württemberg vor Aussaat abgeschlossen mehr...
Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Gerstenernte steht vor der Tür: Hitze lässt weniger Erträge erwarten

mehr...

Verbesserte Bienensicherheit bei der Rapsaussaat

07.05.2009 | 00:00:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
Landwirtschaft und Imkerei bilden Einheit mehr...
Treffer: 14 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.