Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Roteiche

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Brandenburg schlägt 3,7 Millionen Kubikmeter Holz

In Brandenburgs Wäldern wurden 3,7 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Das waren 137.700 Kubikmeter bzw. 4 Prozent mehr als 2020, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Wertholzverkauf: Spitzenwert für Stieleiche aus Forstamt Schlemmin

Den Spitzenwert bei der am 27. Januar 2022 durchgeführten Wertholz-Submission des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Malchin erzielte eine Stieleiche aus dem Forstamt Schlemmin mit 2.407 Euro pro Festmeter. Den Zuschlag für den Stamm erhielt eine Holzagentur aus Nordrhein-Westfalen. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Überdurchschnittliche Ernte bei Samen von klimarelevanten Baumarten

Bei Weißtanne, Spitzahorn, Edelkastanie, Vogelkirsche, Douglasie und Europäischer Lärche konnten laut Erntestatistik für forstliches Saatgut der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) überdurchschnittliche Ernteergebnisse erzielt werden. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Holzeinschlag in Deutschland

Im Jahr 2020 erreichte der Holzeinschlag in Deutschland einen Rekordwert von 80,4 Millionen Kubikmetern. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holz- und Schadholzeinschlag in Thüringens Wäldern auf Rekordniveau

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im vergangenen Jahr 5,1 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

15 Prozent weniger Holzeinschlag in Brandenburgs Wäldern

Im Jahr 2020 wurden in Brandenburgs Wäldern 3,6 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Gegenüber 2019 verringerte sich der Einschlag um15 Prozent bzw. 626.800 Kubikmeter. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Forstminister Peter Hauk MdL: „Die dramatische Schadsituation in unseren Wäldern macht mehr als deutlich, dass wir mit unseren Anstrengungen zum Waldumbau nicht nachlassen dürfen“

Deutsche Waldtage vom 18. bis 20. September / Minister besucht Baumschule Stingel mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Wiederaufforstung braucht hochwertiges Saatgut

Unwetter und Schädlinge haben den Wäldern in den vergangenen Jahren stark zugesetzt. Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft müssen 285.000 Hektar wiederbewaldet werden. Dazu wird vor allem herkunftssicheres, genetisch angepasstes und hochwertiges Forstsaatgut aus zugelassenen Beständen verwendet. Die reifen Samen der Laubbäume werden per Hand aufgelesen oder mit Netzen aufgefangen. Bei Nadelbäumen klettern meist Zapfenpflücker hoch hinauf, um die Zapfen zu ernten. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holz- und Schadholzeinschlag in Thüringen gestiegen

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im vergangenen Jahr in Thüringens Wäldern 3,7 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen. Gegenüber dem bereits hohen Wert von 2018 waren das nochmals 10 Prozent bzw. 340 000 Kubikmeter mehr Holz. Das langjährige Mittel der Jahre 2013/2018 wurde um mehr als ein Drittel übertroffen. Knapp 71 Prozent des Holzeinschlages resultierte aus der Bergung von geschädigtem Holz. mehr...
Agrar-PR

Versteigerung von hochwertigen Waldhölzern

08.04.2020 | 10:59:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Niedersächsische Landesforsten sind mit den Ergebnissen der Wertholz-Submissionen zufrieden mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Weniger Holzeinschlag in Brandenburgs Wäldern

In Brandenburgs Wäldern wurden 2019 mehr als 4,2 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. Das sind 643.600 Kubikmeter bzw. 13 Prozent weniger als im Jahr zuvor. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holz- und Schadholzeinschlag in Thüringen gestiegen

mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Viel Sturmholz in Brandenburg

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Spitzenergebnisse bei Eichenernte trotz Rekordsommer

Ende September startete die Forstsaatguternte bei den Eichen in Brandenburgs Wäldern. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holzeinschlag in Thüringen gestiegen

Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilt, wurden im vergangenen Jahr in Thüringens Wäldern knapp 2,8 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Brandenburger Holzeinschlag betrifft vorwiegend Nadelbäume

In Brandenburgs Wäldern wurden im Jahr 2017 fast 4,3 Millionen Kubikmeter Holz (ohne Rinde) eingeschlagen. mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holzeinschlag in Thüringen rückläufig

Im vergangenen Jahr wurden in Thüringens Wäldern 2,4 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Minister Remmel: "Klimawandel führt auch in NRW zu häufigeren Wetterextremen"

Ministerium und LANUV stellen 2. Klimawandelbericht und aktualisierte Daten des Klimafolgenmonitorings vor mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Schadholzeinschlag in Thüringen auf das Doppelte gestiegen

Hauptursache durch Wind- und Sturmschäden (Orkantief „Niklas“) mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Holzeinschlag in Thüringen leicht gesunken

Im vergangenen Jahr wurden in Thüringens Wäldern 2,5 Millionen Kubikmeter Holz eingeschlagen. mehr...
Treffer: 31 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.